FR 
 

So ist Paris

Paris

abstimmen
(5 Stimmen)
7.20
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-02-20
Laufzeit:
130 Minuten
Sprachen (im Original):
Französisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Regisseur:
Produzent:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Gattung

Bedeutung

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Cédric Klapischs Liebeserkärung an Paris mit Juliette Binoche und Romain Duris. Ein Todkranker macht sich Gedanken über seine Stadt und trifft die unterschiedlichsten Charaktere.

Handlung

So ist Paris erzählt von den Menschen in einer Großstadt und betrachtet dafür zehn Personen genauer. Nach und nach kreuzen sich ihre Wege durch verschiedene Ereignisse, ohne dass sie sich wirklich kennenlernen. Die acht Hauptcharaktere dabei sind:

Pierre (Romain Duris) ist ein dreißigjähriger Profitänzer, der früher im Moulin Rouge aufgetreten ist. Aufgrund eines Herzleidens musste er seinen Beruf aufgeben und zählt seitdem die Tage, die ihm noch bleiben. Pierre ist der Bruder von

Elise (Juliette Binoche), die als alleinerziehende Mutter von drei Kindern und mit ihrem Beruf als Sozialarbeiterin voll ausgelastet ist. Trotzdem findet sie die Zeit, sich rührend um ihren kranken Bruder zu kümmern. Elise kauft fast täglich an dem Gemüsestand von

Mourad (Zinedine Soualem) ein, der im ständigen Streit mit dem Fischhändler Franky (Gilles Lellouche) steht.

Franky ist im Gegensatz zu Mourad ein rauher Kerl, der jeder Frau schöne Augen macht. Er ist ein Freund von Jean (Albert Dupontel) und hat ein Auge auf dessen Exfrau Caroline (Julie Ferrier) geworfen.

Roland (Fabrice Luchini) ist Professor und wird von einem Fernsehsender gebeten, für eine Sendung über historische Stätten in Paris sein Wissen an das Publikum weiterzugeben. Er steckt in einer Lebenskrise und versucht diese mit der jungen Studentin Laetitia (Mélanie Laurent) zu überbrücken.

Laetitia ist eine intelligente Person, die über die Annäherungsversuche ihres Professors zunächst erschreckt, letztendlich aber ihm den Kopf verdreht.

Jede Figur versucht, ihr Leben zu meistern und zugleich die Liebe zu finden.

Weiterführende Informationen

Wissenswertes

  • Klapisch drehte an Originalschauplätzen wie dem Verkehtsknotenpunkt Nation, im Immigrantenviertel Belleville oder dem Großmarkt Rungis, der als weltgrößter Umschlagplatz für Lebensmittel gilt und ganz Paris mit frischer Ware aus der Provinz und der Welt versorgt.
  • Weitere bekannte Drehorte waren der berühmte Friedhof Pere Lachaise und das Moulin Rouge.
  • Eine Modenschau von Jean-Paul Gaultier wurde geheim mitgefilmt.

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile