FR 
 

Der fliegende Händler

Le fils de l’épicier

abstimmen
(7 Stimmen)
6.29
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-06-15
Laufzeit:
96 Minuten
Sprachen (im Original):
Französisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Bedeutung

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
System
Hilfe

Filminformationen einbinden

Leichte Komödie um einen Mann, der den Job seines Vaters übernimmt und dafür in das Dorf seiner Kindheit zurückkehrt. Dort lernt er nicht nur die Natur zu schätzen, sondern setzt sich mit seiner Kindheit und seinen Gefühlen für seine beste Freundin auseinander.

Der Film startet am 24. April 2008 in den deutschen Kinos.

Handlung

Junggeselle

Der 30-jährige Antoine (Nicolas Cazalé) ist Junggeselle und verdient sein Geld als Kellner. Sein großer Traum ist der Besitz einer Supermarktkette. Seine Nachbarin Claire (Clotilde Hesme) ist zugleich auch seine beste Freundin, in die er heimlich verliebt ist.

Zurück in die Heimat

Eines Tages errreicht Antoine die Nachricht, dass sein Vater (Daniel Duval) mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus liegt. Seine Mutter (Jeanne Goupil) benötigt deshalb dringend Unterstützung bei der Führung des Dorfladens. Widerwillig macht sich Antoine gemeinsam mit Claire auf den Weg in das Dorf seiner Kindheit, nach Südfrankreich. Einst hat er das Dorf verlassen und sich geschworen, nie mehr zurück zu kehren.

Rollender Laden

In seiner Heimat hat sich wenig verändert. Zur Unterstützung seiner Mutter fährt er nun täglich Lebensmittel aus und findet mit seinem mürrischen Verhalten bei den friedlichen Dorfbewohner zunächst wenig Ansehen. Unbeeindruckt bleibt Antoine auch von der ihn umgebenden schönen Landschaft.

Auf der Suche nach sich selbst

Nach und nach beginnt Antoine, bei seinen täglichen Fahrten durch die Ntur über seine Kindheit und sein bisheriges Leben nachzudenken. Im Laufe der zeit findet er mehr und mehr Freude an seiner Aufgabe. Auch Claire ist von der Landschaft, den Bewohner der Region und dem rollenden Tante Emma-Laden angetan. Die Freundschaft zwischen Antoine und Claire verwandelt sich nach und nach in Liebe.

Weiterführende Informationen

Wissenswertes
  • Die Idee zum Film beruht auf der vorherigen Arbeit von Eric Guirado. Durch Portraits von Menschen mit einem Wanderberuf, die er für France 3 realisierte, entstand das Konzept für den Film.
  • Die Charaktere seines Films erinnern Guirado an Figuren aus den Wim Wenders Filmen Alice in den Städten oder Paris, Texas. Die Figuren sagen wenig, machen aber dennoch Fortschritte.
  • Viele der Darsteller des Dorfes sind Amateure, mit denen sich Guirado persönlich getroffen hat.

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile