DK, SE 
 

Erbarmen

Kvinden i buret

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2013-08-10
Laufzeit:
97 Minuten
Sprachen (im Original):
Dänisch, Schwedisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Regisseur:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Im Thriller Erbarmen, nach der erfolgreichen skandinavischen Buchvorlage von Jussi Adler-Olsen, geht Nikolaj Lie Kaas dem Verschwinden einer totgeglaubten Politikerin nach.

Handlung

Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas) ist in Erbarmen am Tiefpunkt seiner Karriere als Ermittler bei der Mordkommission von Kopenhagen angelangt. Seine Frau hat ihn verlassen, sein Partner wurde beim letzten Einsatz erschossen und sein bester Freund ist ein Krüppel. Er darf nicht mehr ermitteln und wird vom Morddezernat in eine vom Justizministerium neu gegründete Abteilung für ungeklärte Fälle versetzt.

Abgestellt in einem Kellerbüro entdeckt er beim Durchforsten verjährter Verbrechen aber Ungereimtheiten in der Akte zum Verschwinden der bekannten Politikerin Merete Lynggaard (Sonja Richter). Der mutmaßliche Selbstmord auf einer Fähre sieht mehr als merkwürdig aus, nicht zuletzt weil nie eine Leiche aufgetaucht ist. Zusammen mit seinem neuen Partner Assad (Fares Fares) nimmt er Ermittlungen auf. Als er weiter in den mysteriösen Fall abtaucht, stößt er auf immer mehr Widerstand bei seinem Vorgesetzten. Er und sein Partner führen die Ermittlungen auf eigene Faust weiter und bringen Stück für Stück neue Hinweise aus der Vergangenheit von Merete Lynggaard ans Tageslicht. Ist sie vielleicht noch am Leben? Und wenn ja, in welchem grausamen Alptraum zwischen den weiten Wäldern und Seen Skandinaviens ist sie gefangen?

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile