Teil
< 1 >
US, AT, CH 

Wissenswertes

  • Die Idee zum Film kam dem Regisseur Richard Linklater bei einem abendlichen Spaziergang in Philadelphia mit einer Freundin.
  • Continuity-Fehler: Im Film sagt Jesse zu Céline, dass er den Flug um 9.30 Uhr nehmen muss. Allerdings verabschiedet er sich von ihr am Zug, als die Bahnhofsuhr bereits 11.30 Uhr anzeigt…
  • Im Film hört man das Kreischen von Menschen in der Achterbahn. Allerdings sind die Wagen, die zu sehen sind, leer.
  • Das Riesenrad im Film ist dasselbe, wie in den Filmen The Third Man (1949) und The Living Daylights (1987).
  • Der österreichische Regisseur und Produzent Hans Weingartner, der mit den Filmen Das weisse Rauschen und Die fetten Jahre sind vorbei grosse Erfolge feierte, tritt im Film in der Rolle eines Caféhaus-Besitzers auf.
  • Der deutsche Cartoonist und Journalist Tex Rubinowitz hat ebenfalls einen kurzen Auftritt im Film.
  • Im Jahr 2004 drehte Richard Linklater mit Before Sunset die Fortsetzung des Films Before Sunrise. Nach neun Jahren treffen Jesse und Céline dieses Mal in Paris aufeinander. Das Drehbuch, das Richard Linklater zusammen mit Ethan Hawke und Julie Delpy geschrieben hatte, wurde für den Oskar nominiert.

Quellen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizenziert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile