US 
 

Invasion

Invasion

abstimmen
(6 Stimmen)
5.33
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-08-17
Laufzeit:
99 Minuten
Budget:
$80,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Fachbegriff

Produktion

Zielgruppe

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Verweis

Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Vierte Verfilmung der Romanvorlage "Die Körperfresser kommen" von Jack Finney aus dem Jahr 1954. Nach einem Spaceshuttle-Unglück verändert sich die Erde rasch. Immer mehr Menschen verwandeln sich in emotionslose fremdartige Truppen. Psychiaterin Carol Bennell (Nicole Kidman) und ihre Freunde stemmen sich gegen die Bedrohung.

Handlung

Ein Spaceshuttle explodiert am Himmel über Washington. Überall stürzen Trümmer herab und begraben Menschen unter sich. Obwohl die Behörden die Lage nach der Katastrophe schnell und routiniert wieder unter Kontrolle bringen, scheint eine fremdartige, merkwürdige Substanz an den Wrackteilen zu haften, die die Menschen, die mit ihr in Berührung kommen verändert.

Als wenig später die verstörte Patientin Wendy Lenk (Veronica Cartwright) in der Praxis der Psychiaterin Carol Bennell (Nicole Kidman) auftaucht und ihr panisch berichtet, dass ihr Mann nicht ihr Mann sondern ein Doppelgänger sei, ändert sie irritiert deren Medikamentierung. Wenig später entdeckt sie an Süßigkeiten die ihr kleiner Sohn Oliver (Jackson Bond) an Halloween gesammelt hat eine merkwürdige Substanz, die sie umgehend ins Krankenhaus zu ihrem Freund Ben (Daniel Craig) und dessen Kollegen Dr. Galeano (Jeffrey Wright) bringt, um sie dort untersuchen zu lassen.

Wissenschaftler Tucker entdeckt Erstaunliches und Neuartiges: Die Substanz erscheint lebendig! Doch auch ohne diese Erkenntnis war klar, dass sich etwas auf der Erde verändert und die Menschen in emotionslose Truppen verwandelt. Carol ist besonders besorgt um ihren Sohn Oliver, der seit Ewigkeiten seine erste Nacht bei seinem Vater Tucker (Jeremy Northam), einem Beamten des Seuchenzentrums, verbringt, nachdem der jahrelang kein Interesse an ihm gezeigt hatte. Schon auf dem Weg zu ihm begegnet sie einer offenbar verrückt gewordenen Frau, die bei einem Autounfall ums Leben kommt und auch ihr Ex-Mann verhält sich merkwürdig.

Nicht einschlafen!

Nach und nach wird Carol klar, dass sie es hier mit einer noch nie geahnten, perfiden Seuche zu tun hat. Gemeinsam mit Ben entdeckt sie aber Möglichkeiten um gegen diese Bodysnatcher vorzugehen: Sie darf niemand gegenüber Gefühle zeigen, da die mittlerweile die Macht über die Erde an sich reißenden Horden diese nicht wahrnehmen können und: Sie darf nicht einschlafen! Erst im Schlaf erfolgt die Metarmorphose zum seelenlosen Wesen.

Während sie – diese Regeln verinnerlichend – weiter ihren Sohn Oli sucht, der immer noch sich selbst zu sein scheint und ihr verängstigte Botschaften schickt, versuchen Ben und Galeano dem Problem medizinisch auf die Schliche zu kommen. Dabei spielt Olis offensichtliche Immunität eine entscheidende Rolle, da mit seinem Blut ein Impfstoff gewonnen werden könnte.

Das Ende des Films im Spoiler!

Wissenswertes

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quelle

Pressheft zum Film von Warner Bros. Pictures.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile