US 
 

Wild at Heart

 
abstimmen
(19 Stimmen)
6.89
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1990-08-17
Laufzeit:
124 Minuten
Budget:
$9,500,000
Einspielergebnis:
$14,560,247
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Hommage

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Wild at Heart – Die Geschichte von Sailor und Lula
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Das füreinander bestimmte Liebespaar Sailor und Lula überwindet in David Lynchs Liebesfilm alle Hindernisse, die Lulas böse Mutter, die Hexe Marietta, ihnen in den Weg stellt.

Handlung

Frisch aus dem Gefängnis entlassen, will Sailor (Nicolas Cage) nur eins: zurück zu seiner Lula (Laura Dern). Jahre zuvor hatte Lulas eifersüchtige Mutter Marietta (Diane Ladd) einen Killer auf ihn angesetzt, um ihn von ihrer Tochter fernzuhalten. Doch er ahnte was auf ihn zukommt und tötete seinen Widersacher in einer Mischung aus Notwehr und Blutrausch mit bloßen Händen. Lula holt ihren Sailor gegen den Willen ihrer Mutter am Tag seiner Entlassung ab. Sofort entbrennt die Leidenschaft zwischen beiden wieder. Sie wollen irgendwo ein neues Leben beginnen.

Doch Marietta lässt nicht locker: Sie setzt ihren Lover, den Detektiv Johnnie Farragut (Harry Dean Stanton), darauf an, die beiden zurückzubringen. Ungeduldig lässt sie es aber dabei nicht bewenden und heuert zustätzlich noch ihren anderen Liebhaber, den Geschäftspartner Marcelles Santos (J.E. Freeman) an, um Sailor und Lula zu finden. Santos hält sich nicht lange auf und gibt den Auftrag an Mr. Reindeer (William Morgan Sheppard) weiter. Doch der will die Gunst der Stunde nutzen und gibt einen zweiten Mord, den an seinem Konkurrenten Johnnie Farragut, in Auftrag.

Ein neues Leben

Nichts von den Verfolgern ahnend, die Lulas wahnsinnige Mutter ihnen auf die Fersen gehetzt hat, macht sich das Paar über New Orleans auf in Richtung Kalifornien. Während ihrer Reise stellt sich heraus, dass Sailor früher für Santos arbeitete, und schlimmer noch: Er war in der Nacht in der sich Lulas Vater angeblich selbst anzündete als Fahrer für Santos vor Ort. Nachts passieren die beiden eine Auto-Unfallstelle und müssen miterleben, wie die letzte Überlebende (Sherilyn Fenn) stirbt. Erschöpft von der Fahrt machen sie in Tuna/Texas eine Pause, wo sie neben einigen anderen Gestrandeten, den unheimlichen Bobby Peru (p:15) kennenlernen.

Dort erzählt Lula ihrem Sailor, dass sie schwanger ist. Was er nicht weiß: Lula ist nicht zum ersten Mal schwanger. Sie hat schon eine Abtreibung hinter sich, nachdem sie nach einer Vergewaltigung in ihrer Jugend schon einmal schwanger war. Am nächsten Tag bekommt Lula unerwarteten Besuch von Bobby Peru, während Sailor gerade am Auto arbeitet. Er bedrängt sie und scheint kurz davor sie zu vergewaltigen, doch es geschieht nichts Schlimmeres. Kurz darauf überredet Peru Sailor bei einem Bier zu einem angeblich todsicheren Überfall. Es stellt sich heraus, dass Peru ein von Mr. Reindeer auf Sailor angesetzter Killer ist, der den Überfall nur inszeniert, um Sailor zu töten. Doch Perus Plan geht nicht auf. Er wird beim Raubzug von einem Polizisten erschossen. Sailor wird verhaftet und muss für weitere sechs Jahre ins Gefängnis.

Die gute Fee

Erneut bleibt Lula ihrem Sailor all die Jahre treu während er im Gefängnis sitzt. Nach seiner Entlassung macht sie sich mit ihrem gemeinsamen Sohn Pace (Glenn Walker Harris Jr.) auf zum Bahnhof. Doch nachdem eine seltsame Spannung über der Familie liegt, die nie eine solche war, trennt sich Sailor von seiner Familie, um ihnen nicht mehr weiter im Weg zu stehen. Wenige Momente später wird er auf dem Rückweg zum Bahnhof überfallen und verprügelt. In seiner kurzen Ohnmacht erscheint ihm die gute Fee (Sheryl Lee) aus The Wizard of OZ, die ihm erzählt, dass Lula ihn immer noch liebt. Sailor kommt zu sich und holt seine Familie die durch einen Verkehrsstau aufgehalten wurde wieder ein. Nach einer innigen Umarmung erbringt Sailor seiner Lula den größten Liebesbeweis: Er singt für sie Love Me Tender.

Weiterführende Informationen

Wissenswertes über den Film.

Weitere Informationen im Internet

  • Das Skript zum Film (engl.)
  • Der Trailer zum Film (auf engl.)
  • Die Rezension Wild at Heart von Andreas Thomas auf Filmzentrale.com

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile