CA, US 
 

Die Eisprinzessin

Ice Princess

abstimmen
(1 Stimme)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2005-03-18
Laufzeit:
98 Minuten
Einspielergebnis:
$27,645,491
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Kamera:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Fachbegriff

Zielgruppe

Genre

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Das Physik-Ass Casey (Michelle Trachtenberg) kommt bei einer Hausarbeit über die Abläufe beim Eiskunstlaufen auf den Geschmack. Gegen den Widerstand ihrer Mutter (Joan Cusack) und mithilfe von Trainerin Tina (Kim Cattrall) beginnt Casey, ihren Traum von einer Eisprinzessin zu leben...

Die ehrgeizige und ein wenig schüchterne Highschool-Schülerin Casey Carlyle beschäftigt sich mit der Wirkung und Berechnung von Kräften. Ihr Ziel ist es, sich mit einer entsprechenden Arbeit für ein Stipendium in Harvard zu bewerben. Zu diesem Zweck will sie praktische Studien anhand von Bewegungsmodellen von Eiskunstläufern durchführen. Hierbei lernt sie die Trainerin und ehemalige Olympia-Teilnehmerin Tina Harwood sowie Tinas Tochter Gen und Sohn Teddy kennen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten darf sie ihre Studien durchführen und ist selbst schnell begeistert von dem Sport. Sie beginnt mit Tina zu trainieren und kann sich bei einem Wettbewerb für ein wichtiges Turnier qualifizieren.

Ihre Mutter, die durch Zufall von dem Plan erfährt, versucht Casey von ihren Plänen abzubringen, da sie das Stipendium für wichtiger hält. Auch Tina arbeitet gegen Casey, da sie befürchtet, dass sie ihrer Tochter Gen Konkurrenz machen könnte. Nachdem Casey dann auch scheitert, zieht sie sich in ihre Studien zurück. Beim Bewerbungsgespräch in Harvard erkennt sie aber schließlich ihre Passion zum Sport. Sie überredet Tina, mit ihr für einen nationalen Ausscheidungswettkampf zu trainieren. Als dann ihre Mutter im letzten Moment doch noch zu diesem Turnier erscheint, gelingt es Casey schließlich sich zu qualifizieren.

Quelle: Wikipedia

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile