Mein Freund, der Mörder

 
abstimmen
(1 Stimme)
5.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2006-08-01
Laufzeit:
90 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Produzent:
Kamera:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

Es wurden noch keine Handlungsschlagwörter vergeben.
hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Dokumentation über Bernhard Kimmel, den "Al Capone der Pfalz". Regisseur Peter Fleischmann begleitete den Räuber und Mörder zwischen 1970 bis 2005.

Handlung

Bernhard Kimmel, der “Al Capone aus der Pfalz”, knackte mit seinen Kumpanen in der Nachkriegszeit bis zu drei Panzerschränke in einer Nacht. Tagsüber ging man einer normalen, geregelten Beschäftigung nach. Jahrelang konnte man so die Polizei im Trüben stochern lassen. Sie wurden nicht wegen ihrer Raubzüge, sondern wegen einem Fehler, der unter Alkohol begangen wurde und ein Menschenleben kostete, verhaftet. 1970 trafen sich Fleischmann und Kimmel erstmals, da war Kimmel 34 und bereits eine Legende. Dieses Interview mit dem gerade entlassenen Kimmel führte zu einer Freundschaft, die 1982 auf die Probe gestellt wurde, als Kimmel einen Polizisten ermordete. 1985 durfte Fleischmann Kimmel das erstemal im Gefängnis filmen und sprechen, damals sah es so aus, dass der lebenslänglich Verurteilte nicht durchhalten würde. Nach 22 Jahren wird Kimmel 2003 auf Bewährung entlassen und Fleischmann kann den Film beenden.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Artikel bearbeiten
Die bisher eingegebenen Informationen sind noch nicht komplett. Du kannst omdb helfen, sie auszubauen.
  1. Handlungsschlagwörter zuweisen


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile