US 
 

Das Leben nach dem Tod in Denver

Things to Do in Denver When You're Dead

abstimmen
(0 Stimmen)
6.67
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1995-12-01
Laufzeit:
115 Minuten
Budget:
$8,000,000
Einspielergebnis:
$529,766
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Produzent:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Mafia-Film in Tarantino-Manier mit Starbesetzung. Der 'Heilige Jimmy' hat seine Gangster-Karriere eigentlich beendet. Nun will aber der alternde Pate, den alle nur 'Der Mann mit dem Plan' nennen, ausgerechnet ihn um eine kleine Familienangelegenheit zu klären. Jimmy will auf Nummer sicher gehen und holt sich die Hilfe seiner alten Crew... Doch der Plan geht nicht auf.

Handlung

Ein Typ beobachtet die spielenden Kinder auf einem Pausenhof. Als ein Ball über den Zaun fliegt, passiert es: Er belästigt mitten auf dem Schulhof ein kleines Mädchen und wird von der Pausenaufsicht gestoppt. Es stellt sich heraus, dass der Typ Bernard (Michael Nicolosi) ist, der geistig umnachtete Sohn des Mafia-Paten, den alle nur den ‘Mann mit dem Plan’ (Christopher Walken) nennen. Der sieht die einzige Möglichkeit, seinem Sohn zu helfen, darin, dass er wieder mit seiner Ex-Freundin Meg (Sarah Trigger) zusammen kommen muss, die ihn für einen anderen verlassen hat. Dabei gilt es zuerst den Heiratsantrag zu verhindern, mit dem ihr neuer Freund um ihre Hand anhalten will. Er beauftragt den eigentlich aus dem Geschäft ausgestiegenen ‘Heiligen Jimmy’ (Andy Garcia) damit, den Antrag zu verhindern. Der nimmt widerwillig unter der Bedingung an, dass er seine alte Crew mit ins Boot nehmen kann.

Die alte Gang

Jimmy trommelt seine alte Gang zusammen. Franchise (William Forsythe), der mittlerweile in einer Wohnwagensiedlung arbeitet, Pieces (Christopher Lloyd), der in einem schäbigen Pornokino Filme vorführt, den Psychophaten Critical Bill (Treat Williams), der, um fit zu bleiben, auf Leichen einprügelt und Easy Wind (Bill Nunn). Während die Vorbereitungen laufen, trifft sich Jimmy mit Dagney (Gabrielle Anwar), die er in einer Bar kennengelernt hatte.

Der Plan sieht so aus: Als Polizisten verkleidet stoppen sie den Wagen, um den jungen Mann zur “Vernunft zu bringen”, wie der “Mann mit dem Plan” sagt. Was bedeutet, ihn davon zu überzeugen, den Antrag zu vergessen. Der Plan scheitert: Megs Freund glaubt ihnen nicht, dass sie wirklich Polizisten sind und beginnt Pieces zu beleidigen. Bill rastet aus und zerrt den Jungen aus dem Wagen. Im folgenden Streit eskaliert die Situation und er schlitzt ihm die Kehle auf. Aufgeschreckt von dem Lärm steigt die bisher im Wagen schlafende Meg aus dem Wagen und wird versehentlich von Pieces erschossen.

Der Profikiller Mr. Shhh

Aufgrund der alten Tage gewährt “Der Mann mit dem Plan” Jimmy eine Schonzeit von 48 Stunden, um Denver zu verlassen. Dem Rest des Teams drohen “Bugweeds”, ein besonders qualvoller Tod. Er engagiert Mr. Shhh (Steve Buscemi), einen hypergefährlichen Profikiller, der sich um die Sache kümmern soll.

Jimmy will das Schlimmste verhindern, indem er seine Jungs so gut wie möglich zu schützen versucht. Doch er scheitert. Mr. Shhh versteht sein Handwerk und eliminiert einen nach dem anderen, ehe er den Mord an Critical Bill selbst mit dem Leben bezahlen muss, obwohl Jimmy alles versucht, den alten Mann umzustimmen. Nachdem er all seine Freunde verloren und sich von seiner Geliebten verabschiedet hat, macht er sich daran sich zu rächen. Er knöpft sich Bernard vor. Kurze Zeit später wird Jimmy von mexikanischen Kopfgeldjägern, den Montirez Brothers hingerichtet. Doch der ‘Mann mit dem Plan’ hat seine Lektion von Jimmy gelernt und beendet seine blutige Führung.

In der Schlussszene trifft sich die getötete Gang auf einer Yacht segelnd im Himmel. Eine alte Traumvorstellung der Ganoven ist wahr geworden.

Weiterführende Informationen

  • Vergleich der deutschen und der amerikanischen Presse-Wahrnehmung in der Rezeption des Films.

Wissenswertes

  • Der Filmtitel geht auf einen Song vom Songwriter Warren Zevon zurück.
  • Der Film war in Deutschland nie im Kino zu sehen und kam direkt auf Video/DVD heraus.

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile