Serie 

Darkwing Duck − Der Schrecken der Bösewichte

Darkwing Duck

bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
1
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Diese Serie verweist auf die folgenden Filme:

Ableger

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Darkwing Duck ist ein typischer Superheld, der versucht, seine Heimatstadt vor dem Verbrechen zu schützen. Im Gegensatz zu Superhelden wie Batman oder Spider-Man stellt er sich dabei jedoch häufig eher ungeschickt an. Dies liegt vor allem an seiner enormen Tollpatschigkeit und seinem übersteigerten Ego (so ist er selten bereit, Hilfe anzunehmen).

Handlung

Anders als Inspector Gadget und ähnliche Zeichentrickhelden, die mehr Karikaturen als Superhelden sind, ist Darkwing doch letztendlich immer kompetent genug, gegenüber dem Bösen zu triumphieren, auch wenn er dabei dann doch oft auf die Hilfe seiner Freunde angewiesen ist.

Auffallend an Darkwing Ducks Person sind neben dem violetten Outfit seine metapherbeladene Sprechweise sowie die fantasievollen Ankündigungen seiner selbst (z. B. „Ich bin das Kaugummi, das unter deiner Schuhsohle klebt.“ oder „Ich bin die lose Schraube in deinem Verbrechergehirn.“). Auch sein Motto “Zwo, Eins, Risiko!” gibt er mindestens einmal pro Folge, meist als Auftakt zu einer waghalsigen Aktion, zum Besten. Hilfreich ist außerdem seine Allzweckpistole, die unter anderem auch Kletterseile und Netze verschießen kann. Sie verschießt auch die Rauchpatronen, die Darkwing dazu dienen, sich und seine Verbündeten schnell außer Gefahr zu bringen oder Gegner außer Gefecht zu setzen (was Darkwing häufig mit „Schnupper Gas, Bösewicht!“ ankündigt). Doch auch im waffenlosen Kampf ist Darkwing nicht zu unterschätzen. Dabei verwendet er eine Variation einer Quack Fu genannten Kampfkunst, die er einst im Fernen Osten von seinem alten Mentor Gans Lee erlernt hat. Als Eddie Erpel (im Original Drake Mallard) lebt er ein normales Leben in St. Erpelsburg (St. Canard), und nur seine Adoptivtochter Kiki, sein Pilot Quack und der Nachbarssohn und Freund von Kiki, Alfred Wirrfuß, kennen seine wahre Identität.

Weitere Informationen im Internet

Quellen

  • Darkwing Duck in der Wikipedia für die Informationen zur Handlung (dt.)

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile