US 
 

Farmhouse

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-01-01
Laufzeit:
95 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Kamera:
Schnitt:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
91.33.148.216
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Dem tragischen Tod ihres Sohnes im Säuglingsalter folgend, welcher zuvor behindert auf die Welt gekommen war, wollen Scarlet (Jamie Anne Allman) und Chad (William Lee Scott) ihr altes Leben komplett hinter sich lassen, weshalb sie all ihre Möbel verkauft oder verschenkt haben und nun von San Diego aus nach Seattle hin aufbrechen, um dort einen vollständigen Neubeginn anzugehen.

Nach über acht Stunden Fahrt geschieht es jedoch, dass Chad für einen kurzen Moment hinterm Steuer einnickt, im Zuge dessen ihr Wagen von der Straße abkommt, sie einen Telefon-Verteilerkasten rammen und schließlich in einem Graben zum Stillstand gelangen. Glücklicherweise nicht wirklich schwer verletzt, sondern körperlich nur etwas angeschlagen, müssen sie im Anschluss allerdings feststellen, dass sie sich in einer ziemlich spärlich besiedelten Region Kaliforniens befinden – mit nicht viel mehr als Weinanbauflächen in der bergigen Landschaft um sie herum, rund 30 Meilen von der am dichtesten gelegenen Stadt entfernt…

Kurz vor Einbruch der Dunkelheit entdecken sie jedoch (zu ihrer Erleichterung) ein Landhaus auf einem der schönen Weingüter in ihrer Nähe, dessen Besitzer – der Winzer Samael (Steven Weber) und seine reizende Frau Lilith (Kelly Hu) – ihnen sogleich auch gastfreundschaftliche Hilfe anbieten, u.a. in Form einer warmen Mahlzeit, eines Testens der vortrefflichen Qualität ihres alkoholischen Naturprodukts sowie einer Schlafgelegenheit für die Nacht, da der Tag für eine Fahrt zur nächsten Werkstatt bereits zu fortgeschritten ist. Einige Stunden später werden Scarlet und ihr Mann allerdings ebenso jäh wie unsanft aus ihrer einigermaßen gefundenen Ruhe herausgerissen, als sie sich (nach dem Erwachen aus einer ihnen zugefügten Bewusstlosigkeit) auf einmal gefesselt in einem Raum des Obergeschosses wiederfinden, wo Lilith und Samael ihnen einen ersten Blick hinter ihre (ihnen bislang präsentierte) „Fassade“ gewähren: Eine Sachlage, die nahtlos in eine Kombination aus Angst, Schmerz und Folter übergeht sowie fortan bis in die frühen Morgenstunden andauert – und trotzdem erst den Anfang ihres eigentlichen Martyriums kennzeichnet…

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile