Staffel
Episode
< 1 >
< 07 >
 

Der Nachtfalter

The Moth

abstimmen
(5 Stimmen)
8.40
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2004-11-03
Laufzeit:
42 Minuten
Teil von:
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Charlie schafft es, seine Drogensucht zu überwinden. Sayid versucht weiterhin ein Notsignal zu senden und Jack wird in der Höhle verschüttet.

Handlung

Sayid hat eine Idee, wie die Gruppe dennoch ein Notsignal senden könnte: Drei Personen müssten in einem Dreieck im Abstand von max. zwei Kilometers stehen und gleichzeitig eine Antenne hochhalten. Um die Gleichzeitigkeit zu garantieren, sollen Leuchtraketen abgeschossen werden. Die Batterien für den Transceiver erhält Kate von Sawyer.

Charlie leidet derweil an seinem Cold Turkey, was Locke nicht verborgen bleibt. Im Dschungel wird Charlie plötzlich von einem Wildschwein verfolgt. Er rennt, bis das Wildschein in eine von Locke gebaute Falle läuft. Als Charlie von Locke seine Drogen wiederhaben will, teilt ihm Locke mit, er müsse nur dreimal danach fragen. Dabei zeigt er Charlie einen Nachtfalter, der aus seinem Kokon schlüpft. Genauso schwer habe es Charlie bei seinem Drogenentzug.

Als Hugo Charlie seine Gitarre gibt, weil sie Jack im Weg stehe, flippt Charlie, der sich nicht mehr kontrollieren kann, aus und will Jack zur Rede stellen. Doch gerade, als er Jack Vorwürfe macht, bricht die Höhle zusammen und Jack wird verschüttet. Entsetzt befiehlt Hurley Charlie, Hilfe vom Strand zu holen. Als er dort ankommt, trifft er auf Boone, der eigentlich eine Rakete abfeuern soll. Boone übergibt diese Aufgabe seiner Schwester Shannon und eilt zu den Höhlen. Sawyer ist mittlerweile schon Kate nachgegangen und hilft ihr scheinheilig, die Antenne auf einem Baum anzubringen. Als alle drei Leuchtraketen abgefeuert wurden, will Sayid den Transceiver einschalten. Doch eine unbekannte Person schlägt Sayid nieder.

Auch Michael, der einmal auf dem Bau gearbeitet hat, hilft bei den Höhlen. Charlie erklärt sich bereit, zu Jack durchzuklettern. Dort angekommen, rollt er einen Stein von Jacks Arm ab und hilft ihm, seinen ausgekugelten Arm wieder einzukugeln. Anschließend sieht er einen Lichtstrahl und kann sich und Jack befreien. Dabei beobachtet er einen Nachtfalter. Sawyer hat Kate mittlerweile schon gesagt, dass Jack verschüttet wurde. Sie fällt nun Jack erleichtert in die Arme.

Am Abend bittet Charlie Locke erneut um die Drogen. Als Locke ihm diese gibt, wirft er sie ins Lagerfeuer.

Flashbacks

Charlie sitzt auf dem Beichstuhl und erzählt dem Pfarrer, er befürchte, der Erfolg durch die Band Driveshaft könne ihm zu Kopf steigen. In der Kirche wartet schon sein Bruder Liam auf ihn, der ihm wiederum erzählt, dass sie gerade einen Plattenvertrag erhalten habe. Doch Charlie ist noch immer verunsichert. So schwört ihm Liam, die Band aufzugeben, wenn einer von beiden es wolle.

Jahre später sind die beiden auf Tour. Bei einem Konzert singt Liam Charlies Part bei dem Lied You All Everybody, was Charlie sehr verärgert. Im Backstage-Bereich stellt Charlie ihn zur Rede, doch Liam geht nicht darauf ein, nimmt Drogen und vergnügt sich mit Groupies.

Wiederum Jahre später klopft Charlie beim Haus seines Bruders in Australien. Liam wohnt mittlerweile in einer Bilderbuchwelt und ist Vater einer kleinen Tochter. Er hat kein Interesse mehr an dem Bandleben, bemerkt aber, dass Charlie noch immer drogensüchtig ist und schlägt ihm vor, in Australien ein Entzugsprogramm mitzumachen. Charlie reist verärgert ab.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile