US 
 

Obselidia

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2010-01-22
Laufzeit:
96 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Autor:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Ein einsamer Bibliothekar glaubt nicht mehr an die Liebe, bis er mit einer Kinofilmvorführerin ins Death Valley reist. Der Film läuft auf dem Sundance Festival 2010.

Handlung

George glaubt, dass er der letzte Haustür-Vertreter für Enzyklopädien ist. Er beschließt selbst die Obselidia zu verfassen, ein Nachschlagewerk über alle überflüssigen und veralteten Dinge. George glaubt, dass, neben anderen Dingen, auch die Liebe aus der Mode ist. Bei seinem Versuch, diese beinahe ausgestorbene Beschäftigung zu erforschen, lernt er Sophie kennen, die attraktive Vorführerin aus dem Stummfilmkino. Sophie glaubt, dass nichts überflüssig ist, solange es jemanden gibt, der es liebt. Bei einem Interview erklärt ihnen ein Wissenschaftler, dass 80 Prozent der Weltbevölkerung durch den unaufhaltsamen Klimawandel bis zum Jahr 2100 ausgelöscht werden. Die beiden müssen sich die Frage beantworten, wie man heute leben soll, wenn die Welt morgen untergeht.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile