DE 
 

Das Geheimnis der Wale

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2010-01-03
Laufzeit:
180 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
ZDF
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
85.183.53.28
Hilfe

Filminformationen einbinden

Zweiteiliger, vom ZDF produzierter Umwelt-Thriller mit Veronica Ferres als Anna Waldmann und Mario Adorf als ihr Vater Prof. Johannes Waldmann, der ein wissenschaftliches Gutachten anfertigen soll, welches über die marine Gasexploration des Weltkonzerns Gasonec vor der Küste Neuseelands entscheidet. Als Waldmann bei einem mysteriösen Unfall ums Leben kommt, macht sich seine Tocher auf Spurensuche.

Handlung

Teil I

Nachdem ihre Tochter Charlotte (Alicia von Rittberg) bei einer nächtlichen Spritztour im gestohlenen Wagen von der Polizei aufgegriffen wurde, beschließt die allein erziehende Anna Waldmann (Veronica Ferres), die Tocher dem Einfluss ihrer Berliner Freundesclique zu entziehen. Die arbeitslose Fotografin tritt mit Charlotte kurzfristig eine Reise ins entfernte Neuseeland an, um dort ihren Vater, Prof. Johannes Waldmann (Mario Adorf), zu besuchen. Der renommierte Walforscher befindet sich kurz vor dem Abschluss eines äußerst wichtigen Gutachtens, von dessen Ergebnis die Gasexploration des internationalen Energiekonzerns Gasonec vor Ort abhängt. Die im Rahmen einer solchen Gasexploration zum Einsatz kommende Technologie würde aufgrund des Lärms und der Druckwellen den sicheren Tod der dort lebenden Wale bedeuten. Johannes ist sich bewusst, dass von seinem Gutachten somit nicht nur die wirtschaftliche Zukunft einer ganzen Region, sondern auch die Zukunft der Meeressäuger abhängt. Durch die dramatische Strandung eines Wales berührt, sucht Anna das Gespräch mit ihrem Vater und es findet eine versöhnliche Annäherung zwischen den beiden statt. Doch auch in dieser Nacht muss Johannes Waldmann zu seinen wissenschaftlichen Untersuchungen wieder aufs Meer hinaus – und kehrt nicht zurück. In Anna wächst der Verdacht, dass Gasonec hinter dem Verschwinden ihres Vaters stecken könnte. Anna beschließt, selbst nach den Audiodateien zu tauchen und ahnt dabei nicht, in welche Gefahr sie sich begibt.

Teil II

Anna (Veronica Ferres) hat durch die immense Lautstärke und den Druck der Explorationstechnik ihren Orientierungssinn verloren und droht zu ertrinken. Im letzten Moment kann Chris Cassel (Christopher Lambert) sie retten. Anna hat die Audiofiles ihres Vaters nicht bergen können. Doch die Suche nach der Wahrheit um das Gutachten ihres Vaters, lässt Anna nicht ruhen. Zu ihrer Überraschung präsentiert Bürgermeister Steven Thompson (Fritz Karl) ihr nicht nur das offizielle Gutachten des Vaters, das das Vorkommen von Buckelwalen in der Bucht von Tekoura bestreitet, sondern auch Waldmanns Laptop, der nach dem Einbruch völlig zerstört aufgefunden wurde. Damit ist jedes Beweismittel, ob das Gutachten tatsächlich dem Forschungsstand des Vaters entspricht, vernichtet. Zwischenzeitlich ereignet sich in der Bucht erneut eine dramatische Walstrandung von fünf Tieren. Anna und Chris Cassell (Christopher Lambert) beschuldigen Gasonec öffentlich, Verursacher dieser Walstrandung zu sein. Als Anna die von Waldmanns Assistenten, Eric Cluster (Clemens Schick), geschickten Audiofiles ihres Vater hört, bemerkt sie auf den Bändern Baulärm. Gemeinsam mit Chris stößt Anna auf eine illegale Baustelle, die sich auf heiligem Maori-Land befindet. Es stellt sich heraus, dass der Bürgermeister und die Gasonec-Beauftragte Rena Capelli (Elena Uhlig) legal Maori-Land kauften, um bei einer möglichen Gasfindung in der Bucht viel Geld zu machen. Anna findet, nachdem das Haus des Vaters in Brand gesteckt wird, zusammen mit Charlotte Zuflucht bei Chris Cassell. Dabei erfährt sie jedoch, dass Chris ehemaliges Vorstandsmitglied von Gasonec war und unzählige Umweltkatastrophen zu verantworten hatte. Wem kann Anna noch trauen?

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile