Staffel
Episode
< 6 >
< 39 >
 

I Heart Dancing / Someone’s in the Kitchen with Sandy

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2009-07-19
Laufzeit:
unbekannt
Teil von:
Sprachen (im Original):
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Es wurden noch keine Mitglieder der Crew eingegeben
Es wurden noch keine Darsteller eingegeben.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Es wurden noch keine Kategorien vergeben.
hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

Es wurden noch keine Handlungsschlagwörter vergeben.
hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Thaddäus versucht, SpongeBobs Tanz zu sabotieren. / SpongeBob bleibt in seiner Mangel stecken und versucht seine regelmäßige Tagesordnung mit der Maschine zu machen.

SpongeBob ist sehr in Tanzlaune. Glücklich führt er Thaddäus sogar einen eigenen Tanz vor, welcher dem Tintenfisch allerdings überhaupt nicht gefällt. Er tanzt sogar während der Arbeitszeit, wobei er einer Musikagentin auffällt. Diese lädt SpongeBob zu einem Vortanzen ein, damit er bei einem besonderen Tanzlehrer lernen darf. Das Vortanzen reibt er Thaddäus unter die Nase, welcher eifersüchtig wird und ihn auffordert, bei ihm zu tanzen. SpongeBob nimmt das Angebot an, doch weiß er nicht, dass er damit in eine Falle von Thaddäus läuft. Dieser hat nämlich vor, SpongeBob zur Erschöpfung zu bringen, damit er am Ende seine eigenen Tanzkünste präsentieren kann. Zuerst soll SpongeBob auf die Spitze des Austernbergs hin und wieder zurück rennen, um die Muskeln zu stärken. Das gelingt ihm allerdings viel schneller, als Thaddäus erwartet hat. Als Nächstes soll SpongeBob so lange einen Moonwalk auf einem Laufband tanzen, bis Thaddäus in seiner Bücherei einen Roman zu Ende gelesen hat. Nachdem Thaddäus das Buch durchgelesen hat, erkundigt er sich nach SpongeBobs Befinden. Wider Erwarten vollzieht SpongeBob noch immer auf dem Laufband seinen Moonwalk, ohne auch nur ansatzweise aus der Puste zu sein. Nun soll SpongeBob mit Bändern tanzen, doch erst zeigt Thaddäus seine Vorführung. Kaum ist SpongeBob an der Reihe, legt er eine deutlich bessere Performance hin, bei der er unter anderem einen Hubschrauber und eine Meerjungfrau aus den Bändern formt.

Thaddäus gibt nicht auf und fordert SpongeBob auf, einen Tanz mit Zylinder und Stock vorzuzeigen, doch auch hier hat SpongeBob keinerlei Probleme. Als nun auch dieser Plan fehlgeschlagen hat, führt Thaddäus eine kleine Tanzeinlage vor, welche SpongeBob ihm exakt nachmachen soll. Ausgerechnet bei dieser simplen Aufgabe geht SpongeBob jedoch an seine Nerven und scheitert mehrere Male. Deshalb muss er nun die ganze Nacht üben, bis es ihm gelingt. Am nächsten Tag findet Thaddäus einen völlig erschöpften SpongeBob vor, doch befiehlt er ihm dennoch, weiterzuüben. Kaum hat sich der Schwamm endgültig ausgetanzt, geht Thaddäus freudestrahlend zum Vortanzen. In der Halle führen Zwillinge eine Nummer vor, doch aufgrund ihrer Niedlichkeit bekommen diese von der Musikagentin eine schlechte Wertung. Die Musikagentin bittet nun SpongeBob auf die Bühne, doch dieser kann natürlich nicht erscheinen. Stattdessen bietet sich nun Thaddäus an und die Musikagentin erlaubt ihm, vorzutanzen. Zwar führt er nur eine kleine Nummer auf, aber die Musikagentin findet seine Darbietung überwältigend. Thaddäus kann sein Glück kaum fassen, doch ist seine Laune schnell verdorben, als er feststellt, dass sein Tanzlehrer sein ewiger Rivale Siegbert Schnösel ist, der ihn auffordet, wichtige Tanzschritte zu lernen. Bei diesen handelt es sich übrigens um dieselben Tanzschritte, welche SpongeBob am Anfang der Episode vorführte. Zum Schluss sehen wir SpongeBob und Patrick im Publikum sitzen, die sich Thaddäus’ Unglück ansehen.

Plankton arbeitet mal wieder daran, die Krabbenburgerformel zu stehlen. Zu diesem Zweck hat er sich in einem Brötchen in der Krossen Krabbe versteckt, das sogleich von SpongeBob abgeholt und zu Burgern verarbeitet wird. Allerdings steckt Plankton ausgerechnet in dem Burger, den Sandy verspeist und daher in ihren luftgefüllten Raumanzug steckt. Dort wird Plankton schnell ohnmächtig und wacht erst wieder auf, als Sandy ihren Helm neben der Dusche ablegt und durch die Spritzer mit Wasser gefüllt wird. Sofort hat Plankton eine neue Idee: Er stiehlt Sandy ihren Eichhörnchenpelz, um sich als Sandy zu verkleiden und die Formel an sich reißen zu können. Zu diesem Zweck bewegt er sich später in Sandys Fell in Mr. Krabs’ Restaurant, um SpongeBob beim Burgerbraten zu beobachten. Dieser lehnt jedoch ab, da er die Geheimformel nicht preisgeben darf. Allerdings erklärt er sich bereit, „Sandy“ ein paar Tricks zu zeigen. Unterdessen bemerkt die echte Sandy, dass sie bestohlen wurde und macht sich wütend in die Stadt auf, um den Dieb zu fassen. Allerdings wird sie wegen ihrer Blöße nur ausgelacht und beschimpft. In der Zwischenzeit ist Plankton in Sandys Fell von SpongeBobs Akribie genervt, sodass er kurzerhand die Formel stiehlt, die Mr. Krabs kurz zuvor in SpongeBobs Obhut gegeben hat. Plankton will mit der Formel aus dem Restaurant fliehen, als Sandy in der Krossen Krabbe auftaucht und Plankton in ihrem Fell kurzerhand stoppt und sich ihr Fell zurückholt. Als sie Plankton der Polizei übergeben will, wird sie jedoch selbst festgenommen, da sie nackt in der Öffentlichkeit rumgelaufen ist und dies ein Vergehen in Bikini Bottom darstellt.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile