GB, FR 
 

Young Adam - Dunkle Leidenschaft

Young Adam

abstimmen
(4 Stimmen)
4.25
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2003-09-26
Laufzeit:
93 Minuten
Budget:
$6,400,000
Einspielergebnis:
$2,500,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Produzent:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Quelle

Genre

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der Schriftsteller Joe nimmt Arbeit auf dem Kahn des Ehepaares Ella und Les an. Mit Les zieht er eine Frauenleiche aus dem Wasser, von der er mehr zu wissen scheint als er zugibt. In Rückblicken erzählt der Film von Joes Verstrickungen.

Young Adam basiert auf der Romanvorlage Wasserläufe des schottischen Schriftstellers Alexander Trocchi, das 1957 erschien.

Handlung

Der rastlose Schriftsteller Joe (Ewan McGregor) hat sich gerade von seiner Freundin Cathy (Emily Mortimer) getrennt und ist aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Da trifft er Les (Peter Mullan), der ihm Arbeit auf dem Kahn seiner Frau Ella (Tilda Swinton) anbietet. Mit den beiden und deren Sohn Jim (Jack McElhone) lebt er zusammen auf dem Kahn. Eines Tages fällt Jim ins Wasser; Joe rettet ihm das Leben und beginnt prompt eine Affäre mit Ella.

Als er mit Les eine Frauenleiche aus dem Wasser zieht, wird Joe unruhig, gibt aber vor, nichts zu wissen. Der Mörder der Leiche wird bald gefasst: es soll ein Familienvater sein, der sich mit Cathy – Joes Exfreundin – vor ihrem Tode getroffen habe. Durch Rückblenden in die Vergangenheit wird aber bald klar, dass Joe mit Cathy zusammen war, bevor sie starb. Die beiden hatten wieder eine Affäre begonnen, sie wurde schwanger und teilte ihm dies an besagtem Abend mit. Doch durch einen Unfall fiel sie ins Wasser und Joe, der wusste, dass Cathy nicht schwimmen konnte, wollte sie nicht retten.

Die Affäre mit Ella wird immer intensiver. Da erwischt Les die beiden im Bett und zieht aus. Ella wähnt sich glücklich, reicht die Scheidung ein und schmiedet Pläne mit Joe. Als Ellas Schwager Sam durch einen Unfalltod stirbt, zieht Ellas Schwester zu ihnen, mit der Joe bei der erstbesten Gelegenheit schläft. Von Reue oder Angst gepackt, zieht er aus und findet prompt neuen Unterschlupf bei einem Ehepaar als Untermieter. Auch mit ihr beginnt er eine Affäre.

Was Joe aber beschäftigt, ist der Prozess um den Mord an Cathy. Die Gerichtsverhandlung erlebt er mit, traut sich aber nicht auszusagen. Der Brief, den er schreibt und in dem er von dem Unfall berichtet, bleibt unerkannt. So wird der Familienvater zum Tode verurteilt.

Joe zieht abermals aus und entledigt sich des letzten Erinnerungsstückes, einem kleinen Spiegel, an Cathy im Fluss.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile