Episode
 
< 01 >
 

Und die Toten lässt man ruhen

 
abstimmen
(1 Stimme)
5.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
1995-02-20
Laufzeit:
90 Minuten
Teil von:
Sprachen (im Original):
Deutsch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Quelle

Produktion

Zielgruppe

Genre

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der Fall Uwe Podbradt

Handlung

Eines Tages steht Hermann Podbradt in Wilsbergs Geschäft und beauftragt ihn, einen Mord aufzuklären – dafür zumindestens hält Podbradt den Tod seines Bruders. Wilsberg staunt nicht schlecht, als er erfährt, dass diese Tat bereits 16 Jahre zurückliegt. Staazsanwaltschaft und Polizei hatten damals schnell den Fall zu den Akten gelegt: Selbstmord. Weil er ihn für unlösbar hält, geht Wilsberg zunächst eher unwillig an den Auftrag heran Das ändert sich schlagartig, als Podbrad ihm ein großzügiges Honorar anbietet. Als er von Katharina, der Tochter des Ermordeten erfährt, dass sein Auftraggeber Insasse einer Nervenheilanstalt ist, will er den Fall niederlegen. Doch dann geschehen Dinge, die Wilsbergs Misstrauen erwecken. Er beginnt zu recherchieren und merkt bald. dass an dem vermeintlichen Selbstmord eine ganze Menge faul ist.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile