US 
 

Piranha 3D

 
abstimmen
(16 Stimmen)
6.56
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2010-08-20
Laufzeit:
87 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Autor:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Tierhorrorfilm von Alexandre Aja, in dem Piranhas eine Art Love-Parade als Festplatte auserkoren haben. Und die sexy Miezen eines Pornodrehs auf See schmecken - bis auf ihre Kunstbrüste - besonders gut.

Handlung

Der Angler Matt (Richard Dreyfuss) angelt in seinem kleinen Fischerboot und lässt eine Bierpulle ins Wasser plumpsen. Der Müllberg ist nun zu schwer, so dass er einen gewaltigen Spalt in den Boden des Lake Victoria reißt. Dadurch können prähistorische Piranhas aus einem Unterwassersee in den See gelangen. Matt wird sogleich verspeist.

Am Lake Victoria tummeln sich hunderte feierfreudige Studenten beim Spring Break. Sheriff Julie Forester (Elisabeth Shue) lässt schon die ersten Handschellen klicken. Ihr ältester Sohn, der 17jährige Jake Forester (Steven R. McQueen) will seine kleine Schwester Laura (Brooklynn Proulx) vom Musikunterricht (Posaune) abholen und trifft auf die prachtbrüstige Danni (Kelly Brook), die auf dem See mit der blonden und ebenfalls prallmöpsigen Crystal (Riley Steele) erotische Szenen für die Internetseite “Wild Wild Girls” drehen soll. Der Pornoregisseur Derrick Jones (Jerry O'Connell) wird auf den Einheimischen aufmerksam und bietet ihm einen Job als Guide an.

Julie und ihr Kollege Fallon (Ving Rhames) finden nachts Matts bis auf die Knochenzerfressene Leiche. Julie erwägt, den See sperren zu lassen, was Fallon als unmöglich bezeichnet: Der Stadt würde viel Geld verloren gehen.

Als Jake am nächsten Tag auf das Boot steigen will, trifft er auf seine Bekannte Kelly (Jessica Szohr), die von diesem Vorhaben eigentlich nichts erfahren durfte. Derrick schafft es, sie zu überreden mit aufs Boot zu kommen. Julie Forester wähnt Jake derweil zuhause, wo er auf Schwester Laura und Brüderchen Zane (Sage Ryan) aufpassen soll.

Ebenfalls ist wegen der gefundenen Leiche des Anglers ein Forscherteam mit Julie Forester auf dem See unterwegs. Die Forscher Paula (Dina Meyer) und Sam (Ricardo Chavira, der Carlos aus “Desperate Housewifes”) tauchen ab und gelangen durch die Spalte in den Unterwassersee, welches fatale Folgen für die beiden hat. Der dritte Forscher, Novak Radzinsky (Adam Scott), steigt ebenfalls ins Wasser, um nach den Forschern zu sehen. Bis auf Knochen und ein Auge ist von Paula nichts mehr übrig und auch Sam verliert viel Fleisch.

Novak kann Sam aufs Boot ziehen, wo dieser verendet. Außerdem wurde auch ein Piranha mit aufs Boot geschleppt, der ins Labor von Henry Goodman (Christopher Lloyd) gebracht wird. Henry weiß, dass diese Art Piranha vor zwei Millionen Jahren ausgestorben ist und bis zum heutigen Tag als Kannibalen überlebten und nun Menschen fressen.

Als den Sheriffs klar wird, was sich im See herumtreibt, wollen sie die Menschenmenge so schnell wie möglich aus dem Wasser bringen. Da aber keiner auf die Sheriffs hört, kommt es zu vielen Opfern. Eine junge Frau im Bikini (Nancy Walters) beobachtet das Drama von einer anderen Plattform aus. Da reißt ein Drahtseil, das die junge Bikinischönheit trifft und das Bikini-Oberteil durchtrennt, so dass ihre schönen Brüste entblößt werden. Doch der schöne Anblick ist von kurzer Dauerm denn das Drahtseil hat das Girl zwischen ihren Möpsen in zwei Teile geschnitten, so dass ein Teil ihres Torsos ins Wasser fällt. Eine andere junge Frau mit heftiger Bauchverletzung wird beim Abtransport an Land an ihrer Taille zerrissen, weil einer der Träger stürzt. Und Jakes Kumpel Todd (Cody Longo) achtet nicht auf seine Freundin Genevieve (Genevieve Alexandra), deren Haar sich in der Schiffsschraube seines Motorbootes verfängt und so ganz schlimm endet. Die Piranhas sind jetzt im Blutrausch. Eine Massenpanik bricht unter den Menschen aus, die nun versuchen, das Wasser schnellstmöglich zu verlassen. Es beginnt ein Massaker an den Partygästen, aber auch viele der Piranhas werden durch die Deputys u.a. mit einem Bordpropeller als Waffe getötet. Eine Frau mit besonders großen Brüsten (Gianna Michaels) sinkt beim Paraglidung ins Wasser und wird nabelabwärts verspeist.

Draußen auf dem Boot gibt es erneut Probleme. Jakes kleine Geschwister sind nach einem kleinen Ruderbootsausflug auf einer Insel gestrandet und an Bord des Pornodreh-Bootes geholt. Das Boot ist auf einen Fels aufgelaufen und sinkt allmählich. Durch den Aufprall fallen Derrick und Crystal ins Wasser. Crystal wird sofort von Piranhas zerfetzt, die nur ihre Silikonbrüste ausspucken, und Derrick kann sich durch die Hilfe von Danni aufs Boot ziehen, wobei er seinen Penis und seine Beine verliert.

Julie erfährt von Jake per Telefon, dass auf dem sinkenden Boot auch Laura und Zane sind und eilt sofort mit Novak zu Hilfe. Bei der Rettungsaktion – an einem Seil hangeln sich vier Leute vom Pornoboot zu Novak – kommt als nächstes Pornodarstellerin Danni um, die, von Piranhas gebissen, kreischend ins Wasser fällt. Kelly ist unter Deck eingeschlossen, und der Wasserpegel steigt stetig an. Jake will nicht ohne sie gehen, da er sie zum See gebracht hat.

Also wirft er den schwer verletzten und penislosen Derricks ins Wasser, was die Aufmerksamkeit der Piranhas von Kelly weglenkt. Sie schwimmen zum Leichnam und nagen diesen ab. Währenddessen bindet sich Jake ein Seil um den Bauch, das mit dem anderen Ende am Boot von Novak festgebunden ist. Er taucht durch den Boden des Bootes und holt Kelly aus dem Boot. Dabei jagt er das Boot mit einer Kombination aus Gas und einer Leuchtrakete in die Luft, wobei vermeintlich alle Piranhas sterben. Vor der Explosion startet Novak das Boot, wodurch Kelly und Jake mitgerissen werden und sich so vor den Piranhas retten, dabei wird Jakes Rücken von den Piranhas zerbissen.

Alles scheint gutzugehen, doch dann ruft Harry Goodman an. Er hat erkannt, dass das Piranha-Exemplar in seinem Labor noch nicht geschlechtsreif ist. Das bedeutet, dass sie noch nicht ausgewachsen sind und die Piranhas bis jetzt nur die Jungtiere waren. Nachdem Novak fragt, wo denn dann die Elterntiere seien, springt ein ausgewachsener Piranha über das Boot und tötet dabei Novak.

FSK

ab 18

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile