FR 
 

Micmacs – Uns gehört Paris!

Micmacs à tire-larigot

abstimmen
(3 Stimmen)
5.33
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-09-15
Laufzeit:
105 Minuten
Budget:
$27,000,000
Einspielergebnis:
$106,000,000
Sprachen (im Original):
Französisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Micmacs - Der große Coup der kleinen Leute
  • Sort
    Micmacs - Der grosse Coup der kleinen Leute
  • Sort
    Micmacs – Uns gehört Paris!
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Komödie von Jean-Pierre Jeunet mit Dany Boon in der Hauptrolle. Der kleine Bazil hat immer nur Pech im Leben und wird viermal angeschossen. Als er schließlich obdachlos ist, beschließt er, es der Waffenindustrie heimzuzahlen.

FSK

ab 12

Wissenswertes

auch bekannt als “Micmacs – Uns gehört Paris”

Handlung

Eines Abends tritt Videothekar Bazil vor die Tür – nur um eine verirrte Pistolenkugel in den Kopf geschossen zu bekommen. Aus dem Krankenhaus entlassen, steht er ohne Job und Geld auf der Straße. Doch das Glück lässt den ehemaligen Häftling Placard seinen Weg kreuzen. Placard lebt mit einer Gruppe wunderlicher Außenseiter auf einer Müllhalde. Dort findet auch Bazil ein neues Obdach und verwandelt den Müllberg kurzerhand in ein wohliges Zuhause voller magischer Skulpturen aus Fundstücken und Schrottteilen. Doch damit nicht genug: Es gibt eine Gelegenheit, es den Gangstern, die ihm eine Kugel verpasst haben, heimzuzahlen. Ein aberwitziger Kampf gegen die Waffenlobby beginnt und Bazil findet ganz nebenbei auch noch die große Liebe.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile