IT, US 
 

Everybody's Fine

 
abstimmen
(2 Stimmen)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-12-04
Laufzeit:
99 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Autor:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Familienkömodie mit Starbesetzung, in der ein Witwer feststellt, dass die einzige Verbindung zu seinen inzwischen erwachsenen Kindern seine Frau war. Spontan begibt er sich auf eine Reise zu seinem Nachwuchs und muss feststellen, dass seine Kinder sich ganz anders als gedacht entwickelt haben.

Bei Everybody’s fine handelt es sich um ein Remake eines Filmes von Cinema Paradiso-Regisseur Giuseppe Tornatore mit dem Titel Allen geht’s gut.

Handlung

Der Witwer Frank (Robert De Niro), der einmal im Jahr seine drei erwachsenen Kinder zum Essen einlädt, sonst aber nur wenig Kontakt zu ihnen hat. Dieses mal erhält er jedoch drei Absagen – Grund genug für Frank, sich auf den Weg zu machen, um sich zum ersten mal überhaupt um sein Familienleben zu kümmern. Er erfährt, dass sich seine Kinder jahrelang als etwas anderes ausgegeben haben, als sie im wahren Leben sind, aus Angst vor ihrem Vater als Versager dazustehen.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile