US 
 

Surrogates - Mein zweites Ich

Surrogates

abstimmen
(3 Stimmen)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-09-24
Laufzeit:
89 Minuten
Budget:
$80,000,000
Einspielergebnis:
$122,444,772
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Fachbegriff

Quelle

Produktion

Bedeutung

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der Science Fiktion Film Surrogates – Mein zweites Ich basiert auf einer fünfteiligen Graphic Novel von Robert Venditti und Brett Weldele. Die Menschen leben ihre Fantasien mit Robotern aus, die sie allein durch ihre Gedanken steuern - die Surrogates. Als einige unerklärliche Morde geschehen, kommt FBI-Agent Geer (Bruce Willis) einer geheimnisvollen Verschwörung auf die Spur.

Handlung

Wir schreiben das Jahr 2054. In einer fragwürdigen Zukunft bleiben die Menschen zu Hause – und führen ihr Leben nur noch über mechanische Stellvertreter, die sogenannten Surrogates. Menschliche Begegnung und Kommunikation in Fleisch und Blut gibt es nicht mehr. Stattdessen schicken die Leute ihre täuschend echt aussehenden Alter Egos nach draußen. Als mehrere dieser Surrogates plötzlich ermordet werden, soll Agent Creer (Bruce Willis) den Fall lösen. Dabei ist er gezwungen, das erste Mal seit Jahren sein Haus zu verlassen. Sowohl als Mensch, als auch als Roboter versucht er, die rätselhaften Morde aufzuklären.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile