US 
 

Oben

Up

abstimmen
(7 Stimmen)
7.86
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-05-13
Laufzeit:
96 Minuten
Budget:
$175,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

Autor:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Oben ist, nach Monsters Inc., der zweite Film in Spielfilmlänge des Regisseurs Pete Docter. Die computeranimierte Abenteuerkomödie ist eine gemeinsame Produktion von Walt Disney und Pixar. Dies ist auch der erste animierte Film überhaupt, dessen Weltpremiere als Eröffnungsfilm des internationalen Filmfestivals in Cannes (2009) erfolgte.

Oben ist die insgesamt zehnte computeranimierte Produktion der Pixar Animation Studios und der Walt Disney Company. Als erster animierter Film überhaupt hatte Oben am 13. Mai 2009 seine Weltpremiere als offizieller Eröffnungsfilm der internationalen Filmfestspiele in Cannes. Es ist der erste Film von Pixar Animation Studios in 3D; als Vorfilm ist im Kino der Film Teilweise Wolkig zu sehen.

Handlung

Die Geschichte dreht sich um den kauzige 78jährigen Rentner und ehemaligen Luftballonverkäufer Carl Fredericksen. Dieser hatte zusammen mit seiner Frau Ellie immer den Traum, fremde Länder zu bereisen wie deren großes Vorbild, der Abenteuere Charles Muntz. Als Carl nach Ellies Tod sein Haus räumen soll beschließt er stattdessen, tausende Lufballons daran zu binden und endlich nach Südamerika zu fliegen, um den langgehegten Wunsch seiner Frau zu erfüllen. Versehentlich nimmt er als blinden Passagier den übermotivierten, rundlichen Pfadfinderjungen Russell mit. Als das Haus in einen Sturm gerät, schlagen die beiden ungleichen Abenteurer tatsächlich an den Paradise Falls in Südamerika auf. Dort treffen sie den immer noch lebenden Abenteurer Charles Muntz, der sich jedoch als ruhmsüchtiger Egoist herausstellt. Gemeinsam müssen Carl und Russell nun viele Abenteuer bestehen: gegen sprechende Hunde kämpfen und einen geheimnisvollen riesigen Paradiesvogel retten.

Die 3D-Animation bringt neben humorvollen Szenen auch melancholische Momente und einen actionreichen Kampf des Guten gegen das Böse. Carl und Russell lernen, dass das ganze Leben ein Abenteuer ist, und dass man immer nach vorne sehen muss, wie schwer dies manchmal sein mag.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile