DE 
 

Menschenkörper

 
abstimmen
(84 Stimmen)
6.88
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2004-08-14
Laufzeit:
17 Minuten
Budget:
$70,000
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
-
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Regisseur:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Bedeutung

Genre

Gattung

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Einfluss

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
217.238.159.77
Film zuletzt bearbeitet von:
92.206.54.97
Hilfe

Filminformationen einbinden

Verfilmung von Franz Kafkas "Ein Landarzt"

„Menschenkörper“ ist eine Adaption von Franz Kafkas „Ein Landarzt“. Der Arzt, Dr. Anton, ist seines Berufes überdrüssig und ekelt sich vor seinen ewig jammernden Patienten und ihren Krankheiten. Er wird zu einem kleinen Jungen gerufen, für den er einen Totenschein ausstellen soll. Sein alptraumartiger Weg beginnt in einer Fabrikhalle. Dort wird ein alter Mercedes, der in seine Einzelteile zerlegt unter dem Dach hängt, eigens für ihn zusammengesetzt. Das Ziel seiner Fahrt ist eine alte Villa, in der er auf die bizarre Familie des Patienten trifft: die aufdringliche Schwester, die ihn mit Whiskeys und Klavierspielen von seiner Arbeit abhalten will, die ständig weinende Mutter, der Großvater, der in der Ecke senil vor sich hinlächelt, und schließlich auf den Patienten selbst: den kleinen Jungen, der weder tot noch krank scheint. Als er schon wieder aufbrechen will, entdeckt er an dem Jungen eine hässliche, schwärende Wunde. Begleitet von der banalen Melodie eines hereinströmenden Kinderchors muss er entsetzt feststellen, dass er eine ebensolche Wunde wie der kleine Junge hat. Dr. Anton versteht, dass er seine Krankheit nicht länger leugnen kann. Von der Schwester in seine Praxis zurückgeleitet, reiht er sich in die Schar seiner eigenen Patienten mit ein.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile