US 
 

Hi-Lo Country – Im Land der letzten Cowboys

The Hi-Lo Country

abstimmen
(11 Stimmen)
6.36
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1999-01-22
Laufzeit:
114 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Bedeutung

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Einfluss

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Stephen Lears Spätwestern gewann den Silbernen Bären der Berlinale 1999. Der Film über zwei beste Freunde, die sich im Wilden Westen in die gleiche (verheiratete) Frau verlieben, gilt als Demontage des Genres und als Durchbruch Frears.

Handlung

Pete (Billy Crudup) und Big Boy (Woody Harrelson) sind beste Freunde. Gemeinsam arbeiten sie aus Hoovers (James Gammon) Farm und möchten sich eine Rinderfarm aufbauen. Als sich Pete in Mona (Patricia Arquette) verliebt, stauen sich in dem jungen Mann immer heftigere Gefühle an. Denn schon bald muss er erkennen, dass Mona, obgleich sie bereits mit Les (John Diehl) verheiratet ist, eine Affäre mit Big Boy führt. Die Gefühle für Mona lassen sich auch nicht unterdrücken, als Pete beginnt mit Josepha (Penélope Cruz) auszugehen.

Big Boy hingegen lässt die Ehe Monas kalt. Nachdem er sich anfangs immer heimlich mit Mona getroffen hat, führt er sie nun öfters in der Öffentlichkeit vor. Les provoziert er, wo er nur kann. Das Geld für seine Mutter verdient er sich durch die Arbeit bei Hoover und versucht die Vaterrolle für seinen kleinen Bruder Little Boy (Cole Hauser) zu übernehmen. Währenddessen bleibt die innige Freundschaft Petes mit Big Boy jedoch beständig. Beide können sich stets aufeinander verlassen, so auch in der Rivalität zum Industriehof des Jim Ed Love (Sam Elliott).

Eines Abends kommt er zur Prügelei im Saloon, nach der sich Mona öffentlich zu Big Boy bekennt. Die beiden möchten dies mit einer Menge Alkohol sowie Pete und Josepha feiern. Nach einem Besuch bei einer Wahrsagerin, die ihnen den unmittelbaren Tod eines der vier vorhersagt, lässt Pete seinen Gefühlen freien Lauf. Er schläft mit Mona, während Bog Boy betrunken im Auto liegt und überlässt Josepha sich selbst. Anschließend trennt sich Josepha von Pete.

Im nächsten harten Winter rettet Big Boy, der nichts über das Intermezzo seines Freundes zu wissen scheint, Pete das Leben. Hoovers Tod bringt den Jungs ein Erbe ein, wovon sie sich eine eigene Existenz versprechen. Mona und Big Boy beschließen zu heiraten und erwarten ein Kind. Doch die Worte der Wahrsagerin bleiben nicht ungehört… Es kommt zu einem tragischen Schicksalsschlag, das das Los der Freunde bestimmen soll.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile