US 
 

Brücke nach Terabithia

Bridge to Terabithia

abstimmen
(9 Stimmen)
6.22
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-02-10
Laufzeit:
95 Minuten
Einspielergebnis:
$136,467,680
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Quelle

Genre

Produktion

Zielgruppe

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Fantasyfilm über zwei Kinder, die beide Probleme mit den Eltern und der Schule haben und miteinander Freundschaft schließen. Gemeinsam erschließen sie sich dank ihrer Phantasie die Welt Terabithia, in der sie ihre Träume ausleben können.

Handlung

Jess (Josh Hutcherson) hat vier Schwestern und lebt mit seinen Eltern auf dem Land. Er fühlt sich oft vernachlässigt, da die Eltern sich finanziell durchs Leben kämpfen müssen und ihre Aufmerksamkeit eher den Schwestern widmen als ihm. Besonders der Vater wirkt oft harsch zu seinem Sohn, während er sich liebevoll um Schwester May Belle (Bailee Madison) kümmert. Als Leslie (AnnaSophia Robb) neu in seine Klasse kommt, beginnt eine Freundschaft, die Jess verzaubern wird. Der einzige Lichtblick war bisher die Musikstunde bei Miss Edmunds (Zooey Deschanel), doch mit Leslie kann der Junge der monotonen Wirklichkeit entfliehen und in Welten eintauchen, die ihm bisher unentschlossen waren. Der kreative Geist des Mädchens entwickelt die Phantasiewelt Terabithia, zu der man gelangt, indem man sich mit einem Seil über einen Bach in ein nahe gelegenes Wäldchen schwingt. Gemeinsam bauen sie ein Baumhaus und kämpfen gegen Trolle.

Auch der Schulalltag lässt sich nun besser bewältigen. Die Achtklässlerin Janice (Lauren Clinton), die sonst alle jüngeren Schüler schikaniert, bekommt ebenso ihr Fett weg wie andere gemeine Mitschüler. Miss Edmunds erkennt das große zeichnerische Talent ihres Schülers Jess und läd den Jungen zu einem Nachmittag ins Museum ein, den Jess sehr genießt. Doch als er zurückkommt, herrscht Chaos. Die Eltern müssen Jess mitteilen, dass Leslie gestorben ist – sie hat sich alleine übers Seil geschwungen, es rieß und sie ist im Bach ertrunken. Jess hat seine beste Freundin verloren.

Nach einer Zeit der Trauer baut Jess jedoch eine Brücke zum Wäldchen, sodass auch Schwester May Belle Terabithia kennenlernen kann. In Gedenken an Leslie will Jess Terabithia weiterhin besuchen…

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile