DE 
 

Mein Freund aus Faro

 
abstimmen
(1 Stimme)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-01-16
Laufzeit:
87 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Autor:
Kamera:
Schnitt:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Die burschikose Mel verliebt sich in Jenny, die Mel für einen Jungen hält. Ihrer Familie präsentiert sie ihren Kollegen Nuno als ihren Freund. Tragisch-witziges Stück über erste Liebe und das Finden der sexuellen Identität. Filmstart: 30.10.08

Handlung

Mel (Anjorka Strechel) kleidet und gibt sich wie ein Junge. Mutterlos aufgewachsen orientiert sie sich an ihrem älteren Bruder (Florian Panzner). Um seinen Sticheleien zu entgehen, präsentiert sie auf einer Familienfeier ihren portugiesischen Arbeitskollegen Nuno (Manuel Cortez) als ihren Freund. Der lässt sich seine Rolle gut bezahlen.

Auf einer nächtlichen Autofahrt lernt Mel die 14jährige Jenny (Lucie Hollmann) und deren Freundin Bianca (Isolda Dychauk) kennen. Die halten Mel für einen Jungen und Mel spielt mit und erfindet sich neu als Portugiesen Miguel. Obwohl Jenny mit Biancas Bruder Bernd (Kai-Peter Malina) zusammen ist, zeigt sie Interesse an Miguel, mit dem sie sich so gut unterhalten kann.

Mel schaut sich von Nuno männliches Verhalten ab und lernt Portugiesisch, um glaubwürdig zu sein als Miguel. Sie besucht Jenny, muss aber vor Bernd und seinen Kumpeln flüchten. Trotzdem schaffen es die beiden, sich zu verabreden und verbringen ein paar Stunden in den Dünen, wo Mel Jenny oral befriedigt, ohne dass ihre falsche Identität auffliegt.

Als Jenny ihrer Freundin davon erzählt, erfährt es auch ihre Mutter, die empört bei Mels Vater (Tilo Prückner) auftaucht und den Freund seiner Tochter der Verführung minderjähriger bezichtigt. Nuno und Mel stecken bis zum Hals im Schlamassel. Mel klärt Nuno über ihr Verwirrspiel auf und er rät ihr, reinen Tisch zu machen.

Mel klärt Jenny auf, dass sie weder ein Portugiese noch ein Junge ist. Jenny läuft verwirrt davon. Sie stellt fest, dass sie Mel trotzdem noch liebt und trifft sich noch einmal mit ihr. Bernds Clique taucht ebenfalls auf und verprügeln Mel.

Mel hat genug von den Lügen und erzählt ihrer Familie die Wahrheit. Dann bricht sie auf zu einer Reise nach Portugal.

Quelle: Presseheft

Weitere Informationen im Internet

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile