US 
 

Wiedersehen mit Brideshead

Brideshead Revisited

abstimmen
(1 Stimme)
8.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-07-25
Laufzeit:
133 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Drama über verbotene Liebe und den Verlust der Unschuld in England zwischen den Weltkriegen. Der junge Charles Ryder ist vom Reichtum der Familie Marchmain und ihrem Anwesen verzaubert. Die Freundschaft zu dessen Sohn führt ihn tiefer in die Familiengeheimnisse ein. Basierend auf dem gleichnamigen Roman des englischen Schriftstellers Evelyn Waugh mit Emma Thompson und Matthew Goode.

Der Film startet am 20.November 2008 in den deutschen Kinos.

Handlung

Zweiter Weltkrieg

Der Offizier Charles Ryder (Matthew Goode) wird mit seinen Leuten in dem prunkvollen Adelshaus Brideshead einquartiert. Ryder, der in der Vorkriegszeit mit der Familie Marchmain, Besitzer des Anwesens befreundet war, erinnert sich an diese Zeit zurück.

1922

Ryder stammt aus gutbürgerlichem Haus und verlässt dieses für ein Studium in Oxford.Dort freundet er sich mit Sebastian (Ben Whishaw) an, dem Sohn der Marchmains. Neben der intensiven Freundschaft ist Charles vor allem dem ihm völlig unbekannten Leben der Familie fasziniert. Diese leben in Reichtum und insbesondere das prunkvolle Schloss Brideshaed begeistert Charles. Der Film erzählt ähnlich der Romanvorlage, wie Charles das Leben der Marchmains mit erlebt, mal aus der Ferne über Erzählungen, mal im direkten Kontakt.

Marquis Lord Marchmain of Brideshead

Der Vater (Michael Gambon) lebt seit Ende des 1. Weltkriegs mit einer Geliebten Cara (Greta Scacchi) in Venedig, seine Ehefrau dagegen auf Brideshead, wo sie ihrem streng katholischen Glauben nachgeht.

Sebastian Flyte

Sebastian führt ein exzentrisches Leben, kommt jedoch mit dem Druck, den seine Mutter (Emma Thompson) auf ihn ausübt, nicht zurecht. Er fühlt sich kontrolliert und eingeengt und flüchtet sich trotz der Freundschaft zu Charles in den Alkohol.

Cordelia Flyte

Die jüngste Schwester Cordelia (Felicity Jones) ist wie die Mutter streng katholisch und engagiert sich als Krankenschwester im Spanischen Bürgerkrieg.

Julia Flyte

Die ältere Schwester Julia (Hayley Atwell) von Sebastian geht mit Charles eine Liebesbeziehung ein. Doch der Druck der Mutter zwingt sie dazu, eine Ehe mit Rex Mottram (Jonathan Cake) einzugehen.

Julia und Charles

Je intensiver die Beziehung zwischen Julia und Charles wird, desto mehr lässt die Freundschaft zwischen Charles und Sebastian nach. Letztlich verlieren sie sich aus den Augen, bis Lady Marchmain bei Charles auftaucht und ihn bittet, Sebastian in Indien aufzusuchen, wo er alkoholkrank zur Ruhe gekommen ist.

Charles

Nachdem Charles sein Studium in Oxford frühzeitig abgebrochen hat, hat er sein Interesse für die Malerei zum Beruf gemacht und ist inzwischen ein angesehener Maler geworden. Er ist nach der Trennung von Julia mit Celia (Anna Madley) verheiratet. Durch einen Zufall treffen sich Julia und Charles während einer Vernissage wieder. Erneut gehen sie eine Beziehung miteinander ein,die zur Scheidung von ihren jeweiligen Ehepartnern führt. Doch die Beziehung ist nicht von Dauer.

Am Sterbebett

Am Sterbebett von Lord Marchmain treffen alle bis auf Lady Marchmain, die inzwischen verstorben ist und Sebastian, der weiterhin in Indien weilt, nocheinmal zusammen. Lord Marchmain konvertiert kurz vor seinem Tod wieder zum katholischen Glauben. Auch Julia kehrt wendet sich erneut der katholischen Kirche zurück und verlässt Charles, den sie nicht heiraten will, weil er nach katholischem Eherecht trotz seiner Scheidung als verheiratet gilt.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile