AT, FR, DE, IT 
 

Das weiße Band

 
abstimmen
(8 Stimmen)
8.25
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-10-15
Laufzeit:
144 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Das weisse Band - Eine deutsche Kindergeschichte
  • Sort
    Das weiße Band
  • Sort
    Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte
Film angelegt von:
82.82.136.247
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Michael Hanekes Film Das weiße Band ist ein präzises Porträt eines norddeutschen, protestantischen Dorfes am Vorabend des Ersten Weltkrieges. Die historische Entwicklung zum Nationalsozialismus verdeutlicht der Film auf der psychologischen Ebene gekonnt. Das weiße Band wurde 2009 mit der Goldenen Palme in Cannes ausgezeichnet.

Handlung

Ein norddeutsches Dorf am Vorabend des ersten Weltkrieges. Die Hierarchie unter den Bewohnern ist klar strukturiert: Die wichtigsten Bürger und Würdenträger üben die Macht aus, alle anderen fügen sich ihrem Willen. Der Pastor (Burghart Klaußner) leitet den Schulchor mit Strenge und Unnachsichtigkeit, der Doktor (Rainer Bock) demütigt seine Haushälterin, ohne dass dies für ihn Konsequenzen hat; der Baron (Ulrich Tukur) leitet ein Sägewerk und beutet seine Arbeiter aus.

Die trügerische Ruhe wird eines Tages gestört. Der Doktor stürzt auf mysteriöse Weise vom Pferd. Schließlich entdeckt die hiesige Hebamme (Susanne Lothar), dass der Unfall von einem zwischen zwei Bäumen gespannten Draht verursacht wurde. Die Bewohner fahnden erfolglos nach dem Täter. In der Folge mehren sich die geheimnisvollen Vorfälle: Eine Scheune wird in Brand gesteckt, der behinderte Sohn des Barons entführt und misshandelt. Schließlich kommt eine Arbeiterin im Sägewerk des Barons auf tragische Weise ums Leben, doch der Baron weist jegliche Schuld von sich.

Spoiler

Hintergründe

Seit der Kafka-Verfilmung Das Schloss ist Das Weiße Band der erste rein deutschsprachige Film des österreichischen Regisseurs Michael Haneke. Gedreht wurde zwischen Juni und September 2008 in Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Auszeichnungen

2009 Goldene Palme im Cannes als Bester Film

Das Weiße Band ist der offizielle deutsche Bewerber für eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile