US 
 

Die Zeit ohne Grace

Grace is Gone

abstimmen
(3 Stimmen)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-01-21
Laufzeit:
85 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Bedeutung

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
System
Hilfe

Filminformationen einbinden

Stanley Philipps Wunsch nach einer Karriere beim US-Militär scheitert an einer Sehschwäche. Er heiratet eine Soldatin mit zwei Kindern, die im Irakkrieg ums Leben kommt. Stanley unternimmt mit den Mädchen eine Reise zu einem Vergnügungspark. Während der Reise möchte er ihnen den Tod der Mutter schonend beibringen. Drama mit John Cusack.

Der Film startete am 4. August 2008 in den deutschen Kinos.

Handlung

Ein Traum

Stanley Phillips (John Cusack) ist Angestellter im Einzelhandel und hat den Traum, Karriere beim US-Militär zu machen. Der Wunsch scheitert an seiner Sehschwäche. Seine Frau Grace ist Sergeant und mit der amerikanischen Armee im Irak stationiert. Während sie im Einsatz ist, versucht Stan, für die gemeinsamen Kinder Heidi (Shelan O´Keefe) und Dawn (Gracie Bednarczyk) zugleich Vater und Mutter zu sein.

Verlust

Als ihm die Nachricht vom Tod seiner Frau überbracht wird, fällt Stan in ein tiefes Loch. Viele Freunde oder Bekannte hat er nicht. Er besucht zwar eine Gruppe, in der sich Frauen, deren Männer im Irak stationiert sind treffen, findet dort aber wenig sozialen Anschluss. Somit ist er mit der schlimmen Nachricht ganz allein und bringt es nicht übers Herz, seinen Kindern vom Tod der Mutter zu berichten.

Reise zur Wahrheit

Um einen Weg zu finden, Heidi und Dawn den Verlust möglichst schonend beizubringen, unternimmt er mit den Kindern eine Reise zu dem Vergnügungspark Enchanted Gardens. Während sich Dawn allein auf die Reise freut, spürt Heidi, dass mehr dahinter steckt. Nach und nach gelingt es Stanley, seinen Kindern die Wahrheit beizubringen, wodurch die kleine Familie mehr zusammengeschweißt wird, als zunächst angenommen.

Weiterführende Informationen

Wissenswertes

  • Der Film wurde 2007 u.a. mit dem Publikumspreis sowie dem Preis für das beste Drehbuch auf dem Sundance Festival und dem Critics Award auf dem Filmfest Deauville ausgezeichnet.
  • Der Soundtrack stammt von Clint Eastwood.
  • Um die privaten Erfahrungen einer Militärfamilie möglichst akkurat widerzugeben, kontaktierte James C. Strouse die Autorin eines Ratgebers für Militärfamilien, Karen Pavlicin.
  • Die Szenen im Vergnügungspark wurden in Florida gedreht; die restlichen Aufnahmen fanden in Chicago statt.

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile