Vorhandene Filme:
96
Erster Film:
At Land (1944)
Höchstbewerteter Film:
Gesichter (7.80)
Durchschnittliche Bewertung:
7.22
bearbeiten

Struktur

alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    16-mm
Kategorie angelegt von:
unknown
Kategorie zuletzt bearbeitet von:
37.58.52.15

16 Millimeter bezeichnet ein Schmalfilm-Format, das 1923 für den Amateurfilmmarkt eingeführt wurde. Der 16-mm-Film verfügt über eine Bildfeldgröße von 10,3 x 7,5 mm (Breite x Höhe) und kann sowohl einseitig als auch zweiseitig perforiert genutzt werden.

16-mm ist von der Qualität her etwas geringer als das vergleichbare 35-mm-Format. Daher ist es auch etwas preiswerter und wird eher bei Produktionen mit kleinem Budget benutzt. Im Vergleich sieht es wesentlich körniger aus, als das 35-mm-Material. Auf einem Meter 16-mm-Film befinden sich exakt 130 Bilder, was bei der Projektion auf 24 Bilder pro Sekunde für ca. 5,417 Sekunden reicht (5,2 Sekunden bei 25 BpS). 30,5 Meter Tageslichtspulen halten demnach für ca. 2 Minuten und 45 Sekunden bei 24 Bilder pro Sekunde. Die größeren 122 Meter Spulen haben Filmmaterial für genau 11 Minuten.

Quellen

Artikel bearbeiten
Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizenziert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile