Beim Voice-Over wird eine Tonspur über eine andere gelegt. Im Film entsteht somit ein Kommentar des Erzählers oder der Figur, der/die nicht in der Szene, sondern über die Szene spricht. Der Gegensatz zum Kommentar aus dem Off besteht darin, dass die Figur beim Voice-Over im Bild zu sehen ist.

Das Voice Over wird besonders gerne im Film Noir verwendet.

Artikel bearbeiten
Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile