Bill Pullman

Akteur, Stimme

Vorhandene Filme:
58 seit 1986
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
1953-12-17 (64 Jahre)
Geburtsort:
Hornell, New York, USA
bearbeiten Hilfe

auch bekannt als

  • Sort
    William Pullman
alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

Person angelegt von:
Anonymous BiwljDF/ggh W7tRowBgbJw
Person zuletzt bearbeitet von:

Bill Pullman ist ein US-amerikanischer Theater-und Filmschauspieler, der sich erst spät für eine Karriere im Film entschied. Im Jahr 1987 gelang ihm der Durchbruch mit Mel Brooks' "Spaceballs". Seither war er in verschiedenen Independent-und Großproduktionen im Kino zu sehen. Nebenher arbeitet Bill Pullman als Drehbuchautor und Schauspieler am Broadway.

Vita und Werk

Bill Pullman ist ein amerikanischer Film-und Theaterschauspieler. Ursprünglich Dozent an verschiedenen Universitäten im Fach Theater, wandte er sich erst spät einer Film-Karriere zu. Seine bekannteste Rolle war die des Präsidenten der USA in Independence Day. Bill Pullman ist nebenher immer Theater-Schauspieler geblieben und war immer wieder in Broadway-Produktionen zu sehen.

Kindheit und Jugend

William James “Bill” Pullman wurde am 17. Dezember 1953 in New York als Kind von Johanna (geb. Blaas) und James Pullman, einem Arzt, geboren. Die Familie seines Vaters stammt aus England, seine Großeltern mütterlicherseits wanderten aus den Niederlanden in die USA ein. Bill Pullman schloss die Hornell High School im Jahr 1971 ab und besuchte danach die State University of New York in Delhi und Oneonta. Schließlich wurde ihm von der University of Massachusetts in Amherst ein Master of Fine Arts verliehen.

Professionelle Karriere

Nach seinem Universitätsabschluss lehrte Bill Pullman Theater an der SUNY Delhi und an der Montana State University. Dort wurde er auch von seinen Studenten überzeugt, es beim Film zu versuchen. Im Alter von 40 Jahren zog Bill Pullman nach Hornell, um eine Karriere als Schauspieler anzufangen.

In den 1980er Jahren arbeitete Bill Pullman hauptsächlich in verschiedenen Theater-Compagnien in und um New York uns Los Angeles. Seine erste bekannte Filmrolle bekam er in Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone (an der Seite von Danny DeVito und p:73931). Es folgten schnell weitere Filme: Bill Pullman bekam die Hauptrolle in Mel Brooks' Spaceballs und Die Schlange im Regenbogen. An der Seite von Sandra Bullock spielte er die Hauptrolle in der romantischen Komödie Während du schliefst. Bill Pullmans bekannteste Rolle dürfte die des Präsidenten der USA in Independence Day gewesen sein. Danach war er noch in Lost Highway zu sehen und in vielen weiteren Produktionen – Independent-Filme ebenso wie große Produktionen. Rollen in neueren Filmen beinhalteten Der Fluch – The Grudge und Scary Movie 4.

Von 2001 bis 2002 war Bill Pullman auch am Broadway auf der Bühne zu sehen: neben Mercedes Ruehl in den Stücken The Goat und Who is Sylvia?. Die Stücke gewannen viele Preise, unter anderem den Tony Award. Im Jahr 2008 war Bill Pullman wieder in einem Stück von Edwards Albee zu sehen: seine Rolle in Peter and Jerry brachte ihm einige Nominierungen für Bühnenpreise ein.

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist Bill Pullman auch Autor. Sein erstes Stück, Expedition 6, wurde am Magic Theater in San Francisco im September 2007 uraufgeführt.

Aktuell ist Bill Pullman zum Cast von Peacock dazugestoßen und wird an der Seite von Cillian Murphy, Ellen Page und Josh Lucas eine Rolle übernehmen. Nebenher wird er auch in David Mamets Stück Oleanna zusammen mit Julia Stiles am Broadway zu sehen sein.

Privatleben

Bill Pullman ist mit Tamara Hurwitz verheiratet und hat drei Kinder: Tochter Maesa (geb. 1988) und die Söhne Jack (geb. 1989) und Lewis (geb. 1993). Jack Pullmann besucht das Warren Wilson College bei Asheville, USA, und wurde im Jahr 2008 wegen eines tätlichen Angriffs verhaftet.

Bill Pullman hat keinen Geruchssin mehr, seit er nach einem Unfall während seiner Studienzeit zwei Tage im Koma lag.

Bill Pullmans Hobby ist das Beobachten von Vögeln. Er besitzt zusammen mit Mike Tyson ein Resort in Paradise Valley, Arizona, das Tysons 350 Tauben beherbergt. Er ist weiterhin, zusammen mit seinem Bruder, Co-Eigentümer einer Rinderfarm in Montana, in der Nähe der Stadt Whitehall. Dort lebt er auch einen Teil des Jahres über.

Am 24. Mai 2008 wurde Bill Pullman von der University of Massachusetts in Amherst die Ehrendoktorwürde verliehen.

Weiterführende Informationen

Bill Pullman auf www.moviepilot.de

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit