Paul Bettany

Akteur, Stimme, Regisseur, Drehbuch

Vorhandene Filme:
33 seit 1997
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
1971-05-27 (47 Jahre)
Geburtsort:
London, England
bearbeiten Hilfe

auch bekannt als

Es wurden noch keine alternativen Namen festgelegt
alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

Person angelegt von:
Anonymous BiwljDF/ggh W7tRowBgbJw
Person zuletzt bearbeitet von:

Paul Bettany ist ein britischer Schauspieler, der bereits für BAFTA- und Screen Actor's Guild Awards nominiert wurde. Zu seinen größten Erfolgen zählen Master and Commander und Der DaVinci Code. Für 2010 ist Paul Bettany als Erzengel Michael im Film Legion zu sehen.

Kindheit und Jugend

Paul Bettany wurde am 27. Mai 1971 in London geboren. Seine Mutter Anne Bettany, geborene Kettle, war einen Bühnensängerin, Theaterlehrerin und -managerin. Sein Vater ein Tänzer, Schauspieler und Schauspiellehrer. Paul Bettany war oft ein Außenseiter und flüchtete sich in die Musik, indem er sich selbst das Gitarrespielen beibrachte. Mit 16 Jahren änderte sich alles für ihn. Paul Bettanys älterer Bruder hatte eine schweren Unfall und wurde nach einer Operation für gehirntot erklärt. Seine Eltern beschlossen schließlich ihn gehen zu lassen. Das Ereignis traff Paul Bettany sehr stark, beide waren sehr enge Freunde. Die Familie war erschüttert und Paul zog wenig später aus. Er verdiente sich sein Geld als Straßenmusiker, bis er nach Jahren einen Job als Krankenpfelger bekam. Mit 19 Jahren beschloss Paul Bettany schließlich Schauspieler zu werden und begann sein Studium am Drama Centre in Chalk Farm.

Karriere

In seiner Bühnenkarriere spielte Paul Bettany unter anderem in mehreren Stücken der Royal Shakespeare Company und wurde für den Charleson Award nominiert. Nach einem Auftritt in Sean Beans Serie Sharpe machte er sein Filmdebüt mit einem Auftritt in Bent mit Clive Owen, Jude Law und Ian McKellen. Paul Bettany spielte weiterhin in Filmen und trat am Theater auf. Unbemerkt von anderen wurde er Kokain abhängig, was seinen Höhepunkt erreichte, als er während Dreharbeiten sein Hotelzimmer zerlegte und im Flugzeug für Unruhe sorgte. Nach einem dramatischen Zwischenfall mit einem diabetischen Freund beschloss Bettany den Drogen abzuschwören.

Paul Bettany drehte unter anderem Gangster No. 1, wofür er als bester Hauptdarsteller bei den British Independant Film Awards nominiert war. Der amerikanische Regisseur Brian Helgeland war so begeistert von Bettany, dass er die Rolle des Chaucer in Ritter aus Leidenschaft für ihn schrieb. Für seine Rolle gewann er den London Critics Circle Award als Bester Nebendarsteller. Brian Helgeland promotete Paul Bettany immer weiter und so bekam dieser eine Rolle in A Beautiful Mind mit Russell Crowe und Jennifer Connelly, mit der er ein Jahr später auch zusammen kam.

Für seine Darstellung in Master & Commander – Bis ans Ende der Welt verdiente Paul Bettany sich weitere Nominierungen: Unter anderem eine BAFTA Nominierung, British Actor of the Year vom London Critics Circle und Best Actor vom Evening Standards. Paul Bettany bekam seine erste Hauptrolle in der romantischen Komödie Wimbledon – Spiel, Satz und… Liebe mit Kirsten Dunst. Aufmerksamkeit bekam er vorallem für seine Rolle in The Da Vinci Code – Sakrileg, als fundamentaler Mörder. Paul Bettany spielte in Tintenherz mit Brendan Fraser und stellte Charles Darwin in Creation dar. 2010 wird er als Engel im Film Legion zu sehen sein und man wird seine Stimme als Jarvis im Film Iron Man 2 hören.

Persönliches

Paul Bettany ist gut mit Russell Crowe befreundet und hat mit ihm oft am Set von Master & Commander – Bis ans Ende der Welt musiziert. Er ist seit 2003 mit Jennifer Connelly verheiratet und hat mit ihr einen Sohn namens Stellan.

Weiterführende Informationen

Paul Bettany auf www.moviepilot.de Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit