Terence Stamp

Akteur, Archivmaterial

Mit seinem Filmdebut als Melvilles "Billy Budd" in der Verfilmung durch Peter Ustinov erspielt sich Terence Stamp 1962 eine Oscar-Nominierung, 1965 folgt der Preis als Bester Schauspieler in Cannes für "Der Fänger". Seine berühmteste Rolle ist 1998 der Verführer in Pasolinis "Teorema".

Leben und Werk

Privatleben

Quellen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit