19142007
 

Herbert Reinecker

Drehbuch, Produzent, Regisseur, Buch

Nach einer Karriere für Hitlerjugend und SS schrieb Herbert Reinecker nach dem Krieg Drehbücher für TV-Serien wie Der Kommissar und Derrick.

Ab 1934 ist Herbert Reinecker Schriftleiter einer HJ-Zeitschrift für das Gebiet Westfalen, danach als Redakteur der Jungvolk-Zeitschrift “Der Pimpf” in der Reichsjugendführung in Berlin. 1940 tritt er in die Kriegsberichterkompanie der Waffen-SS ein und berichtet aus Bessarabien, Norwegen und von der Ostfront. Im Mai 1942 übernimmt er neben der “Pimpf”-Redaktion zugleich die Hauptschriftleitung der Hitlerjugend-Reichszeitschrift “Junge Welt”. Erster Film ist der Propaganda-Streifen “Junge Adler”. Nach dem Krieg schreibt er fürs TV.

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit