Ben Whishaw

Akteur, Stimme

Vorhandene Filme:
21 seit 2004
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
1980-10-14 (37 Jahre)
Geburtsort:
Clifton, Bedfordshire, England, UK
bearbeiten Hilfe

auch bekannt als

  • Sort
    Benjamin John Whishaw
alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

Person angelegt von:
Person zuletzt bearbeitet von:

Ben Whishaw ist ein britischer Darsteller, der mit der Hauptrolle in Das Parfüm unter der Regie von Tom Tykwer international bekannt wurde. Schon vorher war er auf der Insel aufgefallen, auch auf der Theaterbühne.

Leben und Werk

Ben Whishaw wurde am 1980 in England geboren und wuchs mit seinem Zwillingsbruder James in Bedfordshire auf. Er studierte am Samuel Whitbread College in Clifton, bevor er an die renommierte Royal Academy of Dramatic Art (RADA) in London wechselte. Nebenher spielte er in der Gruppe Big Spirit mit. An der RADA machte Ben Whishaw im Frühling 2003 seinen Abschluss und war noch im selben Jahr unter der Regie von Nicholas Hytner in His Dark Materials am Royal National Theatre zu sehen. Am Old Vic spielte er den Hamlet in Trevor Nunns sogenannter Electric Youth-Version des Klassikers, für das er großartige Kritiken erhielt. Zudem wurde das Stück für mehrere Theaterpreise nominiert. Ben Whishaw selbst erhielt 2005 vier Nomierungen für Darstellerpreise, darunter der Laurence Olivier Award und der Evening Standard Award. Zu den begeisterten Zuschauern des Hamlet zählten auch Bernd Eichinger und Tom Tykwer, die den aufstrebenden Jungsschauspieler hier für ihre Erfolgsproduktion Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders entdeckten.

Sein Leinwanddebüt hatte der charismatische Brite bereits 1999 in William Boyds Weltkriegsdrama Der Schützengraben an der Seite von Daniel Craig gegeben. Im selben Jahr folgte Michel Blancs Drama Mauvaise Passe mit Daniel Auteuil. In My brother Tom stellte Ben Whishaw einen vom Vater missbrauchten und von einer Gang schikanierten Jugendlichen dar. 2004 folgten gleich zwei weitere Kooperationen mit dem späteren Bond-Darsteller Daniel Craig: das Obsessionsdrama Enduring Love und Matthew Vaughns Gangsterfilm Layer Cake. In Stoned versuchte sich Ben Whishaw dann ein Jahr später erstmals im Genre des Musikbiopics und spielte den Rolling Stone Keith Richards. 2005 spielte Ben Whishaw in dem Stück Mercury Fur von Philipp Ridley mit und begeisterte erneut die Zuschauer.

Beim Casting zu Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders setzte sich Ben Whishaw gegen so prominente Kollegen wie Leonardo DiCaprio und Orlando Bloom durch. Für seine herausragende Leistung in dem Millionenerfolg erhielt er einen Bambi sowie eine BAFTA-Nominierung als Bester Nachwuchsdarsteller. Zu den Zukunftsprojekten des gefragten Jungstars zählen die schwarze Komödie The Restraint of Beasts von Pawel Pawlikowski, die Evelyn-Waugh-Verfilmung Brideshead Revisited unter der Regie von Julian Jarrold sowie der nächste Jane Campion-Film Bright Star, ein Biopic über den Poeten John Keats. In I’m Not There stellt der Jungdarsteller den Musiker Bob Dylan neben etablierten Größen des Filmgeschäfts wie Cate Blanchett oder Richard Gere dar.

Quellen

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit