Robert Hossein

Akteur, Regisseur, Drehbuch, Autor

Vorhandene Filme:
39 seit 1955
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
1927-12-30 (90 Jahre)
Geburtsort:
Paris, France
bearbeiten Hilfe

auch bekannt als

Es wurden noch keine alternativen Namen festgelegt
alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

Person angelegt von:
Anonymous BiwljDF/ggh W7tRowBgbJw
Person zuletzt bearbeitet von:

Französischer Filmschauspieler und -regisseur. Nach seiner Ehe mit der Schauspielerin Marina Vlady heiratet er 1962 mit Sondererlaubnis Charles de Gaulles die 14jährige Caroline Eliacheff. Seine Verlobte Michèle Watrin stirbt bei einem Unfall. Seine dritte Ehefrau ist die 1947 geborene Schauspielerin Candice Patou, mit der er wiederholt zusammenarbeitete.

Nach der 1955 geschlossenen und später gescheiterten Ehe mit Schauspielerin Marina Vlady heiratet Hossein 1962 – mit Sondererlaubnis von Präsident Charles de Gaulle – die 14jährige Caroline Eliacheff, Tochter der Autorin Françoise Giroud. Nach dieser Ehe verlobt er sich 1973 mit der jungen Schauspielerin Michèle Watrin, die im selben Jahr eine kleine Rolle in Der Abbé und die Liebe spielt. Sie stirbt bei einem Autounfall. 1976 heiratet Hossein die Schauspielerin Candice Patou. Sie spielt 1981 an seiner Seite in Lelouchs Ein jeglicher wird seinen Lohn empfangen… und unter seiner Regie die Eponine in Die Legion der Verdammten.

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit