US 

Groundhog Day

Der Murmeltiertag ist ein in den USA und in Kanada praktiziertes Volksfest am 2. Februar. Manche behaupten, der Murmeltiertag fand seinen Ursprung in Punxsutawney, Pennsylvania am 2. February 1887. Die Tradition will, dass ein Waldmurmeltier an diesem Tag aus seinem Bau gelockt wird. Bei klarem Wetter, wenn das Tier seinen Schatten erkennen kann, erschrickt das Tier davor und geht in seinen Bau zurück. Dies bedeute, dass der Winter erst in sechs Wochen vorüber sei.

In den USA wird die Tradition auf ein schottisches Gedicht zurückgeführt:

“As the light grows longer

The cold grows stronger

If Candlemas be fair and bright

Winter will have another flight

If Candlemas be cloud and rain

Winter will be gone and not come again

A farmer should on Candlemas day

Have half his corn and half his hay

On Candlemas day if thorns hang a drop

You can be sure of a good pea crop”

Die Tradition kann auch auf andere Kulturen zurückgeführt werden. Berühmte Waldmurmeltiere sind: Balzac Billy (Balzac, Alberta/Kanada), General Beauregard Lee (Stone Mountain, Georgia), Jimmy the Groundhog (Sun Prairie, Wisconsin), Shubenacadie Sam (Shubenacadie, Nova Scotia/Kanada), Staten Island Chuck (New York City) und Wiarton Willie (Wiarton, Ontario/Kanada).

Phil aus Punxsutawney, Pennsylvania dürfte dank des Filmes das berühmteste Waldmurmeltier sein.

Quellen