US, GB 

Wissenswertes

 

Wissenswertes

  • Das englische Wort „Dude” lässt sich mit „Kumpel“ ins Deutsche übersetzen. Diverse Variationen (wie “El Duderino”) des umgangssprachlichen Ausdrucks werden im englischen Original 139 mal benutzt. Das Wort “Mann” 174 mal…
  • Dagegen wird aus dem englischen Wort „fuck”, welches in der Original-Version 251 mal von den Darstellern gesagt wird, in der deutschen Version größtenteils durch “bekackt” ersetzt.
  • Das T-Shirt, das Jeff Bridges trägt, als er vom Big Lebowski von der Entführung von Bunny erfährt, trägt er auch in Der König der Fischer.
  • Die Kleider des “Dudes” sind eigene Kleider von Jeff Bridges. Socken hat der “Dude” in keiner Filmszene an…
  • Der „Dude“ ist, mit Ausnahme von zwei Szenen, in jeder Szene des Films zu sehen. (Die eine Szene ist die, in der die Nihilisten im Restaurant sitzen, die andere Bunny, wie sie über den Highway rast.)
  • Dagegen ist der “Dude” nie bei seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Bowlen, zu sehen.
  • Viele Reminiszenzen verweisen auf Tote schlafen fest (1946) von Howard Hawks, wo Humphrey Bogart eine Verwechslungsgeschichte bestehen muss.
  • Der Porno, der bei Jackie Treehorn zu sehen ist, wird Longjammin´ genannt. Die Hauptrolle spielt die Porno-Darstellerin Asia Carrera.
  • Jeff Bridges über den “Dude”: “I suppose there’s a side of me that, had I not been an actor, might have lived his life like the Dude.”1
  • Unter den Nihilisten finden sich zwei Stars aus dem Musik-Geschäft: Die Sängerin Aimee Mann und Flea, der Bassist von den Red Hot Chili Peppers.
  • Der Film feierte in Berlin auf der Berlinale 1998 seine Premiere.

Quellen

1 Rottentomatoes