Penélope Cruz

Akteur

Penélope Cruz ist eine spanische Schauspielerin von internationalem Rang, die mit Filmen von Pedro Almodóvar den Durchbruch schaffte und seither auch in Hollywood-Produktionen erfolgreich mitwirkt. Für ihre Nebenrolle der jähzornigen Exfreundin in Vicky Cristina Barcelona unter der Regie von Woody Allen erhielt Penélope Cruz 2008 einen Oscar als Beste Weibliche Nebenrolle.

Vita und Werk

Penélope Cruz Sánchez wurde am 28. April 1974 in Madrid, Spanien geboren. Bereits als Kind liebte sie die Schauspielerei und erheiterte ihre Familie mit dem Imitieren von Fernsehwerbung. Allerdings zog es sie mit der Zeit doch mehr in Richtung Tanz, so dass sie bald am spanischen Nationalkonservatorium mit dem Ballettunterricht begann und neben einer Reihe von namhaften Tänzern auftrat. Mit 15 Jahren gewann Penélope Cruz einen Talentwettbewerb und widmete sich seitdem vermehrt dem Schauspiel und feierte mit dem Film El Laberinto Griego 1991 ihr Leinwanddebüt.

1992 gewann der Film Belle Epoque -Saison der Liebe einen Oscar und mehrere Goyas, und spätestens als der berühmte spanische Regisseur Pedro Almodóvar sie 1997 für seinen Film Carne Trémula entdeckte, wurde Penélope Cruz damit auch der Weg ins internationale Filmgeschäft eröffnet. Im selben Jahr spielte sie im Mysteryfilm Öffne die Augen mit, der 2001 für das amerikanische Kino als Vanilla Sky mit ihr und Tom Cruise in den Hauptrollen neu aufgelegt wurde.

Mit La Nina De Tus Ojos erlebte Penélope Cruz 1998 einen Höhepunkt ihrer Karriere als sie bei der Goya-Verleihung als Beste Schauspielerin ausgezeichnet wurde.

Es folgte 1999 der oscargekrönte Film von Pedro Almodóvar Alles über meine Mutter, mit der Penélope Cruz endgültig der internationale Durchbruch gelang. In Hollywood spielte sie im Jahr 2000 in der Komödie Woman on Top mit und glänzte 2001 an der Seite von Johnny Depp in dem Drogendrama Blow.

Während Penélope Cruz privat durch ihre Liaison mit Hollywood-Star Tom Cruise für Schlagzeilen sorgte, konnte sie trotz weiterer amerikanischer Produktionen wie All The Pretty Horses im amerikanischen Filmgeschäft keinen Fuß fassen.

Ihre Rückkehr ins spanische Kino feierte sie 2006 im neuen Film von Pedro Almodóvar Volver – Zurückkehren, mit dem sie auf den 59. Filmfestspielen von Cannes zusammen mit ihren Schauspielkolleginnen den Preis in der Kategorie “Beste Darstellerin” gewann. Für Vicky Cristina Barcelona unter der Regie von Woody Allen erhielt Penélope Cruz als erste Spanierin eine Oscar für die Beste weibliche Nebenrolle, anschließend drehte sie Zerrissene Umarmungen von Pedro Almodóvar und spielte darin abermals die weibliche Hauptrolle. 2009 war Penélope Cruz im Musical Nine zu sehen, wofür sie in London vor der Kamera stand, 2012 drehte sie Venuto al mondo mit ihrem Lebensgefährten Javier Bardem in Sarajevo.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile