Edgar Selge

Akteur

Vorhandene Filme:
40 seit 1988
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
1948-03-27 (69 Jahre)
Geburtsort:
Brilon, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
bearbeiten Hilfe

auch bekannt als

Es wurden noch keine alternativen Namen festgelegt
alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

Person angelegt von:
unknown
Person zuletzt bearbeitet von:

Deutscher Schauspieler, der seine bisher größte Bekanntheit durch seine Hauptrolle in der Reihe "Polizeiruf 110" erlangte.

Zusätzlich zu seiner Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München, studierte Selge fünf Jahre lang Philosophie und Germanistik in München und Dublin und absolvierte ein Klavierstudium in Wien.

Zu seinen ersten Engagements zählt eine dreijährige Anstellung am Berliner Schillertheater von 1975 bis 1978. Anschließend spielte er unter anderem an den Kammerspielen in München und den Schauspielhäusern in Hamburg, Frankfurt und Zürich.

Zu seinen wichtigsten Filmrollen zählen Auftritte unter anderem in Filmen wie Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief, Das Experimentund Suck My Dick.

In den jahren 2006 und 2007 erhielt Selge jeweils den Adolf-Grimme-Preis und 2007 noch die Goldene Kamera für seine Rolle in der TV-Serie Polizeiruf 110, in der er neun Jahre lang den Kommissar Tauber verkörperte. 2008 gewann er den Bayerischen Filmpreis als Bester Männlicher Darsteller in einem Fernsehfilm für seine Rolle in Angsthasen.

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizenziert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile