Ethan Hawke

Akteur, Drehbuch

Ethan Hawke ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Musiker, Drehbuch- und Romanautor; spielt auch häufig Theater. Ethan Hawke wurde international bekannt durch den Film Before Sunset von Richard Linklater und war eine zeitlang mit Schauspielkollegin Uma Thurman verheiratet.

Leben und Werk

Ethan Hawke wurde am 6. November 1970 in Austin, Texas, U.S.A. geboren. Bereits kurz nach seiner Geburt, trennten sich seine Eltern und nachdem seine Mutter erneut geheiratet hatte, zog die Familie nach Princeton.

Im Alter von 14 Jahren stand der junge Ethan Hawke bereits im Science-Fiction-Streifen Explorers – Ein phantastisches Abenteuer vor der Kamera. In Princeton nahm er Schauspielunterricht am renommierten McCarter-Theater, er besuchte Schauspielkurse der British Theater Association in England und der Carnegie Mellon University in Pittsburgh. Noch heute ist Ethan Hawke künstlerischer Leiter der Theatergruppe Malaparte, die er mitgegegründet hat.

Mit dem Film Der Club der toten Dichter gelang ihm 1988 der große Durchbruch als Filmschauspieler. Nach zahlreichen weiteren Produktionen wurde Ethan Hawke 2001 für seine Rolle im Film Training Day für den Oscar als Bester Nebendarsteller nominiert.

An der Seite von Julie Delpy spielte er 1995 in Richard Linklaters Film Before Sunrise – Zwischenstop in Wien. Für Before Sunset, den Nachfolgefilm von Before Sunrise – Zwischenstop in Wien war Ethan Hawke nicht nur in der Person des Jesse auf der Leinwand zu sehen, sondern er hatte gemeinsam mit Julie Delpy und Richard Linklater das Drehbuch zum Film erarbeitet, welches bei der Oskarverleihung 2004 als Bestes Drehbuch nominiert wurde. In der Romanze Reality Bites (1994) war Ethan Hawke als Freund von Winona Ryder zu sehen. Weitere Filme der 1990er Jahre sind: Gattaca (1997, dabei lernte er Exfrau Uma Thurman kennen) oder Die Newton Boys neben Matthew McConaughey.

Erste Schritte auch hinter der Kamera als Regisseur machte Ethan Hawke in der Folgezeit mit den Filmen Chelsea Walls (2001) und der Romanverfilmung The Hottest State. 2001 war Ethan Hawke in dem Thriller Training Day und in dem philosophischen Animationsfilm Waking Life zu sehen. Für Training Day erhielt er seine erste Oscar-Nominierung als Bester Nebendarsteller.

Im Jahr 2004 kam die Fortsetzung des 1990er Jahre Kultfilms “Before Sunrise” mit dem Titel “Before Sunset” in die deutschen Kinos. Hier spielte Hawke neben Julie Delpy die Hauptrolle und arbeitete auch an dem Skript mit. Seine Fähigkeiten als Actiondarsteller konnte er 2005 in dem Actionthriller Assault – Anschlag bei Nacht unter Beweis stellen. Im selben Jahr kam auch Lord of War – Händler des Todes in die Kinos, in dem Hawke den Interpol-Agenten Jack Valentine mimt. Mit Richard Linklater arbeitete Hawke zum dritten Mal in Fast Food Nation (2006) zusammen.

2007 übernahm Ethan Hawke eine Rolle im Thriller von Sidney Lumet Tödliche Entscheidung.

Als Schriftsteller und Theaterdarsteller

Als Autor gab er 1996 sein Debüt mit dem Roman Hin Und Weg, das die Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Intellektuellen im New York der 90er Jahre erzählt. Sein zweiter Roman Aschermittwoch erschien im Jahr 2003.

Von Oktober 2006 bis Mai 2007 übernahm Ethan Hawke überdies ein Engagement im Lincoln Center in New York City in dem Bühnenstück The Coast of Utopia.

Privatleben

Bei den Dreharbeiten zum Film Gattaca lernte Ethan Hawke die Schauspielerin Uma Thurman kennen, die er am 1. Mai 1998 heiratete. Mit ihr hat er zwei Kinder. Die Ehe wurde im Jahr 2005 wieder geschieden. Danach war Ethan Hawke kurzweilig mit dem kanadischen Model Jennifer Perzow liiert.

Quellen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile