Wilson Gonzalez Ochsenknecht

Akteur

Wilson Gonzalez Ochsenknecht ist ein deutscher Schauspieler und Sänger. Er ist der Sohn des bekannten Schauspielers Uwe Ochsenknecht und spielt in Filmen häufig an der Seite seines Bruders Jimi Blue.

Leben und Karriere

Wilson Gonzalez Ochsenknecht wurde am 18. März 1990 in München geboren. Seine Eltern sind der bekannte deutsche Schauspieler Uwe Ochsenknecht und dessen Frau Natascha Ochsenknecht. Sein jüngerer Bruder Jimi Blue Ochsenknecht ist ebenfalls als Schauspieler tätig. Die beiden haben noch eine weitere gemeinsame Schwester und einen Halbbruder aus einer früheren Beziehung ihres Vaters.

Wie sein Bruder stand Wilson Gonzalez Ochsenknecht das erste Mal für Doris Dörrie bei dem Film Erleuchtung garantiert im Jahr 2000 vor der Kamera. In der Jugendfilmreihe Die Wilden Kerle übernahm er in allen fünf Teilen ab 2003 die Rolle des Marlon. Auch hier spielte Wilson Gonzalez durchgehend gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder. Eine Zusammenarbeit die sie zuletzt auch in dem Film Gangs (2009) fortgesetzt haben.

Ebenfalls wie sein jüngerer Bruder versucht Wilson Gonzalez Ochsenknecht sich neben der Schauspielerei als Musiker. 2008 kam sein Debütalbum namens Cookies auf den Markt. Im Gegensatz zu Jimi Blue, der eher auf R&B’s setzt, sind auf dem Album von Wilson Gonzalez Ochsenknecht eher rockige Töne zu hören. Als Vorbilder nennt Wilson Gonzalez Alternative Rockgrößen wie die Bands Arctic Monkeys aus England und die Queens of the Stone Age aus den USA.

Persönliches

Wilson Gonzales Ochsenknecht verdankt seinen auffälligen Namen dem Sänger Wilson Pickett und der Zeichentrickmaus Speedy Gonzalez.

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile