Vorhandene Filme:
47 seit 1993
Geschlecht:
weiblich
Geburtstag:
1969-02-11 (48 Jahre)
Geburtsort:
Sherman Oaks, California, USA
bearbeiten Hilfe

auch bekannt als

Es wurden noch keine alternativen Namen festgelegt
alle Filme zeigen

Zukünftige Filme

alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

Person angelegt von:
unknown
Person zuletzt bearbeitet von:

Jennifer Aniston ist eine US-amerikanische Darstellerin, bekannt aus der TV-Serie "Friends" sowie zahlreichen romantischen Komödien. Jennifer Anistons größte Erfolge waren u.a. ...und dann kam Polly mit Ben Stiller und Marley & Ich mit Owen Wilson.

Jennifer Aniston, 1969 in Kalifornien geboren, gehört mit einem geschätzten Vermögen von 110 Millionen US-Dollar zu den zehn reichsten Frauen der Filmbranche.

Aniston, die das Patenkind von Telly Kojak Savalas ist, startete ihre Filmkarriere Anfang der 90er Jahre. Nach einigen Flops war die US-Amerikanerin kurz davor ihre Schauspielkarriere zu beenden, bis sie 1994 für die Sitcom Friends gecastet wurde. Die Rolle der Rachel Green brachte ihr weltweiten Ruhm und jeweils einen Golden Globe und Emmy. Friends entwickelte sich über die nächsten zehn Jahre zu einer der erfolgreichsten Sitcoms aller Zeiten, sodass Jennifer Aniston gegen Ende der Serie mit bis zu 1 Mio. US-Dollar pro Folge entlohnt wurde.

Neben Friends konnte sie mit Filmen wie Bruce Allmächtig oder Marley & Ich auch auf der Kinoleinwand große Erfolge feiern. Schlagzeilen machte Jennifer Aniston mit der Ehe zu Hollywood-Superstar Brad Pitt, von dem sie sich jedoch 2005 wieder scheiden ließ.

Persönliches

Die bekannteste Beziehung von Jennifer Aniston war ihre Ehe mit Schauspielkollege Brad Pitt, mit dem sie 1998 zusammenkam. Sie heirateten am 29 Juli 2000. Die scheinbare Traumehe wurde aber 2005 geschieden, nachdem seit Jahresanfang Gerüchte aufkamen Pitt habe sich am Set von Mr. & Mrs. Smith in seine Spielpartnerin Angelina Jolie verliebt. Der Verdacht kam auf, Jennifer Aniston und Pitt hätten sich aufgrund seines Kinderwunsches getrennt, da ihre Ehe kinderlos blieb. Jennifer Aniston trat diesen Vermutungen aber 2005 in einem Interview in der Vanity Fair entgegen, in dem sie klarstellte, dass sie immer Kinder haben wollte und diese Erfahrung nie ihrer Karriere untergeordnet hätte.

Nach ihrer Scheidung ging Jennifer Aniston für kurze Zeit mit ihrem Schauspielkollegen Vince Vaughn aus. Doch die Beziehung endete bereits im 2006. Kürzere Beziehungen Jennifer Anistons zu dem Model Paul Sculfor und dem Sänger John Mayer sind bekannt.

Auszeichnungen

Für ihre Rolle in Friends wurde Jennifer Aniston mit folgenden Preisen ausgezeichnet

Fernsehpreis Emmy (2002)

Kino- und Fernsehpreis Golden Globe (2003)

Publikumspreis People’s Choice Award (2001, 2002, 2003, 2004)

TV Guide Award der amerikanischen Fernsehzeitschrift TV Guide (2000)

Logie Award der australischen Fernsehzeitschrift TV Week (2004)

Teen Choice Award der amerikanischen Zeitschrift Teen People (2003, 2004)

Für den Film The Good Girl erhielt Jennifer Aniston

Hollywood Movie Award (2002)

Teen Choice Award (2003)

Für den Film Trennung mit Hindernissen erhielt sie

Publikumspreis People’s Choice Award (2007)

Für die Förderung der Sichtbarkeit und des Verständnisses der LGBT-Gemeinschaft durch ihre Arbeit erhielt Jennifer Aniston

Vanguard Award der GLAAD Media Awards (2007)2

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizenziert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile