Ruth-Maria Kubitschek

Akteur, Buch

Auf das Schauspielstudium in Halle und Weimar folgen erste Rollen bei der DEFA. 1959 bleibt sie im Westen und wird dort durch den TV-Krimi "Melissa" (1966) als titelgebendes Mordopfer bekannt. Die einst mit dem Regisseur Götz Friedrich verheiratete Schauspielerin ist seit 1976 Lebensgefährtin des TV-Produzenten Wolfgang Rademann und ist seit den 90ern Star zahlreicher Schmonzetten.

Es wurde noch kein Hauptartikel angelegt, du kannst damit beginnen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit