Terry Gilliam

Akteur, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Autor

Terry Gilliam ist ein US-amerikanischer Regisseur. Als einziger Amerika war er Mitglied der berühmt-berüchtigen britischen Comedy-Gruppe Monty Python. Seitdem er hinter der Kamera auf dem Regie-Stuhl sitzt, wird er weltweit für seine phantastischen Szenarien gelobt, die einzigartig sind und Terry Gilliam immer wieder als besonderen Filmemacher auszeichnen.

Vita und Werk

Terry Gilliam studierte politische Wissenschaffen am Occidental College in Eagle Rock bei Los Angeles. Seine Karriere startete er dann als Zeichner des Magazins “HELP!”, einer Schwesterpublikation von “MAD”. Anschließend zog es ihn nach England, wo er zunächst als freier Cartoonist für das neue, ungewöhnliche TV-Programm Monty Python’s Flying Circus arbeitete.

Als Zeichner gewann Terry Gilliam 1969 einen British Academy Award für Grafik. Es dauerte dann nicht lange, bis Terry Gilliam zum ständigen Monty Python-Mitglied wurde und über die Jahre mannigfaltige Aufgaben wahrnahm. Noch heute fungiert er als Schauspieler, Autor, Regisseur und natürlich als Schöpfer unvergeßlicher Trickfilmsequenzen.

Privatleben

Seit 1973 ist Terry Gilliam mit Maggie Weston verheiratet, die als Maskenbildnerin an vielen Monty Python- und Gilliam-Produktionen mitwirkte. Im Oktober 1980 kam ihre Tochter Holly Dubois Gilliam zur Welt, die später eine kleine Rolle in Brazil spielte.

Weiterführende Informationen

Quellen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile