Amanda Tapping

Akteur, Regisseur

Kanadische Schauspielerin, vor allem bekannt durch ihre Rolle als Samantha Carter in der Serie "Stargate: Kommando SG-1"

Als sie drei Jahre alt war, zog ihre Familie von England nach Kanada. Nach Abschluss der Highschool beschloss sie – gegen den Wunsch der Eltern – Schauspielerin zu werden. Tapping nahm Unterricht an der Windsor School of Dramatic Art. Erste Fernseherfahrung sammelte sie mit Gastrollen bei Akte X und Ausgerechnet Chicago. Weltweite Berühmtheit erlangte sie mit der Rolle der Dr. Samantha Carter in der langlebigen SF-Serie Stargate SG-1, die sie in der Ableger-Serie Stargate Atlantis erneut aufnahm.

Amanda Tapping hatte drei Brüder, von denen einer – Chris – ihr zweieiiger Zwilling ist. Ihr Bruder Steven starb im Dezember 2006.

Im September 1994 heiratete sie Allan Kovacs, dessen Nachnamen sie offiziell annahm. Tapping ist heute nur noch ihr Künstlername. Im März 2005 brachte sie ihre Tochter Olivia zur Welt.

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizenziert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile