18901966
 

Herbert Marshall

Akteur

Vorhandene Filme:
16 seit 1932
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
1890-05-23
Geburtsort:
London, England, Großbritannien
Todestag:
1966-01-22 (75 Jahre)
bearbeiten Hilfe

auch bekannt als

  • Sort
    Herbert Brough Falcon Marshall
alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

Person angelegt von:
unknown
Person zuletzt bearbeitet von:

Es wurde noch keine Kurzbeschreibung eingegeben

Biografie

Herbert Brough Falcon Marshall wird am 23. Mai 1890 in London geboren. Er wächst in einer Theaterfamilie auf, plant aber zunächst nicht, selbst eine Bühnenlaufbahn einzuschlagen. Nach seinem Schulabschluss am St. Mary’s College in Harrow arbeitet er als Buchhalter. Wenig begeistert arbeitet er zunächst in einer Aktiengesellschaft in Brighton und wendet sich der Schauspielerei zu, als ihm der Büroalltag zu langweilig wird. Im Jahre 1911 steht er zum ersten Mal auf der Bühne.

Marshall dient im Ersten Weltkrieg, wo er durch eine schwere Verletzung ein Bein verliert. Trotz dieser Behinderung geht er weiterhin dem Schauspielerberuf nach und spielt mit einer Prothese ausgestattet ohne sichtbare Beeinträchtigungen.

Auf der Bühne spielt er neben Edna Best, die die erste seiner fünf Ehefrauen wird, in Komödien und Dramen. Im Jahr 1927 dreht er seinen ersten Kinofilm. Sein erster Tonfilm wird 1929 aufgenommen, Der Brief von Somerset Maugham, den er 1940 erneut aufnimmt, dann allerdings in einer anderen Rolle.

Marshall spielt in zwei Filmen von Alfred Hitchcock mit. 1952 ist er in einer Nebenrolle von Otto Premingers Film Noir Engelsgesicht an der Seite von Robert Mitchum und Jean Simmons zu sehen.

Am 22. Januar 1966 stirbt Herbert Marshall in Beverly Hills.

Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Quellen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile