Ben Kingsley

Akteur, Stimme

Vorhandene Filme:
60 seit 1973
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
1943-12-31 (72 Jahre)
Geburtsort:
Scarborough, Yorkshire, England
bearbeiten Hilfe

auch bekannt als

  • Sort
    Sir Ben Kingsley
alle Filme zeigen

Zukünftige Filme

alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

Person angelegt von:
unknown
Person zuletzt bearbeitet von:

Der als Krishna Pandit Bhanji geborene Ben Kingsley ist ein britischer Schauspieler. Im Laufe seiner Karriere wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter ein Oscar als bester Hauptdarstelle für sein Portrait von Mahatma Gandhi. Im Jahr 2002 wurde er für seine Schauspielleistungen von der Queen zum Ritter geschlagen und trägt seitdem den Titel Sir Ben Kingsley.

Leben und Werk

Kingsley wurde als Sohn eines kenianischen Arztes indischer Abstammung und einer englsichen Mutter am 31. Dezember 1943 im englischen Scarborough geboren. Als junger Mann begann er seine Schauspielkarriere beim Theater, wo er 1967 Mitglied der Royal Shakespeare Company wurde, für die er unter anderem die Titelrolle in Hamlet spielte. Nebenbei hatte er auch erste Engagement für das Fernsehen. Mitte der 1960er Jahre hatte er eine feste Rolle in der bekannten britischen TV-Serie Coronation Street. Nachdem er 1972 seine erste Spielfilmrolle in Angst ist der Schlüssel hatte, wechselte er komplett ins Filmfach.

Internationale Berühmtheit erlangte er 1982 durch seine Darstellung des MAhatma Gandhi im Film Gandhi von Richard Attenborough. Der Film war ein enormer Erfolg beim Publikum und bei den Kritikern. Für den Film gewann Kingsley des Oscar als bester Hauptdarsteller und wurde über Nacht zum Star. Seitdem hat Kingsley Rollen in zahlreichen erfolgreichen Filmen gespielt, darunter Bugsy, Sneakers – Die Lautlosen, Schindlers Liste und A. I. – Künstliche Intelligenz von Steven Spielberg. Weitere bekannte Filme in denen Kingsley spielte, sind Species, Haus aus Sand und Nebel, Oliver Twist, BloodRayne(Für dieses Machwerk von Uwe Boll wurde er für die Goldene Himbeere nominiert) oder Lucky Number Slevin. Zuletzt war er im Kino in Shutter Island und in Prince of Persia – Der Sand der Zeit zu sehen.

Für seine schauspielerischen Leistungen wurde Kingsley 2000 zum Commander of the Order of the British Empire (CBE) ernannt und 2001 von Königin Elisabeth II. zum Ritter geschlagen. Seit 2010 hat Kingsley einen eigenen Stern am Hollywood walk of fame.

Privatleben

Kingsley ist mit der brasilianischen Schauspielerin Daniela Barbosa De Carneiro verheitratet. Dies ist seine vierte Ehe. Er hat vier Kinder. Eine Zeit lang bestand er darauf nur noch als Sir angeredet zu werden, nachdem er von der Queen zum Ritter geschlagen wurde.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile