Drew Barrymore

Akteur, Produzent, Regisseur, Stimme

Berühmt geworden bereits als Siebenjährige in Steven Spielbergs E.T., hat der ehemalige Kinderstar Drew Barrymore es geschafft, auch als Erwachsene erfolgreich auf der großen Leinwand präsent zu sein. Insbesondere als einer der Engel für Charlie konnte Drew Barrymore große Erfolge feiern.

Drew Barrymore hatte vermutlich eine der turbulentesten Kindheiten die man sich vorstellen kann: Mit sechs Jahren spielt sie im bis dato erfolreichsten Film aller Zeiten (E.T.) eine der Hauptrollen, mit acht Jahren beginnt sie das Rauchen, mit 13 nimmt sie zum ersten Mal Kokain und mit 14 versucht sich der Kinderstar während eines Drogenentzugs das Leben zu nehmen.

Dass Drew Barrymore dennoch den Schritt zur erfolgreichen Schauspielerin und Produzentin gemeistert hat, grenzt an ein kleines Wunder. Mit nur 20 Jahren gründete die US-Amerikanerin 1995 ihre Produktionsfirma Flower Films, die später u.a. für Erfolge wie 3 Engel für Charlie, 50 erste Dates und Donnie Darko verantwortlich ist.

Zu den größten Kassenerfolgen von Drew Barrymore zählen vor allem romantische Komödien wie Er steht einfach nicht auf dich, Eine Hochzeit zum Verlieben oder Mitten ins Herz. Im Jahr 2009 gab sie mit der Komödie Whip It ihr Debüt als Regisseurin. Im selben Jahr wurde Drew Barrymore für ihre Rolle im TV-Drama Grey Gardens erstmals mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Zusammenarbeit

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile